News : Neue Informationen zur GeForce 7950 GX2

, 40 Kommentare

Die Kollegen von NordicHardware wollen aus sicherer Quelle erfahren haben, dass die für den Einzelhandel vorgesehene Dual-GPU-Karte von nVidia definitiv auf den Namen GeForce 7950 GX2 hören und am 30. Mai vorgestellt werden wird.

Der Preis einer Karte soll bei rund 900 Euro liegen. Bereits in den vergangenen Wochen hatte einige Händler die für den Quad-SLI-Betrieb benötigten Karten einzeln verkauft, dieses Angebot – wahrscheinlich auf Druck von nVidia – zumeist aber schon nach kurzer Zeit wieder zurück gezogen. Offiziell waren die Karten bisher nur in Komplettsystemen wie dem XPS 600 Renegade von Dell zu finden. Es ist davon auszugehen, dass das Layout der GeForce 7950 GX2 von der OEM-Version, der 7900 GX2, abweicht. Insbesondere die enorme Länge dürfte in den Rechnern der Kunden andernfalls zu massiven Problemen führen. Ob die Taktraten identisch ausfallen, bleibt vorerst ungewiss.