News : OneNAND-Flash von Samsung in 70 nm

, 7 Kommentare

Nach Samsungs Ankündigung vor gut zwei Wochen, noch in diesem Jahr Multimedia Cards auf OneNAND-Basis mit einem Gigabyte Kapazität auf den Markt bringen zu wollen, hat man nun mit der Massenproduktion entsprechender Flash-Speicher im 70-nm-Prozess begonnen.

Gegenüber dem bisher praktizierten 90-nm-Verfahren möchte Samsung nicht nur die Effizienz um 70 Prozent erhöht haben, auch die Geschwindigkeit der neuen Chips wurde beim Lesen auf 108 MB/s um knapp 60 Prozent gesteigert. Zum Einsatz kommen werden OneNAND-Speicherbausteine in erster Linie in Mobiltelefonen. Aber auch den Märkten für Digitalkameras, Set-Top-Boxen und digitale Fernseher sei ein steigender Bedarf zu verzeichnen.

Samsung prognostiziert, dass im Jahr 2008 ein Gesamtumsatz mit OneNAND-Flash-Speichern in Höhe von einer Milliarde US-Dollar erzielt werden wird, der bis zu Jahr 2010 auf über 1,5 Milliarden US-Dollar steigen könnte.