News : Radarfallen-Plugin für Google Earth

, 57 Kommentare

Wer schon immer mal einen Überblick über die stationären Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlagen – kurz Radarfallen – in Deutschland haben wollte, hat nun die Möglichkeit, sich ein Plugin mit über 3000 Radaranlagen für Google Earth herunterzuladen. Es befindet sich noch im Beta-Stadium und ist vorerst kostenlos.

Radarfallen-Plugin für Google Earth – Deutschland gesamt
Radarfallen-Plugin für Google Earth – Deutschland gesamt

Mobile Radarfallen zeigt das Plugin leider nicht an, man tut also gut daran, sich auch weiter an die Verkehrsregeln zu halten. Zur Installation des Blitzer-Overlays für Google Earth muss lediglich das 99 KB kleine Zip-File entpackt und die enthaltene Datei gestartet werden. Weitere Informationen zum Radarfallen-Plugin gibt es auf Radarfalle.de.

Radarfallen-Plugin für Google Earth – Hamburg, Robert-Schumann-Brücke
Radarfallen-Plugin für Google Earth – Hamburg, Robert-Schumann-Brücke
Radarfallen-Plugin für Google Earth – Berlin, Scharnweberstraße
Radarfallen-Plugin für Google Earth – Berlin, Scharnweberstraße