News : Sega entwickelt neues Sega Rally und Snooker

, 24 Kommentare

Sega Europe und Sega of America kündigten heute einen neuen Teil von Sega Rally an. Das 1995 erstmals veröffentlichte Sega Rally Championship legte den Grundstein der Rally-Reihe von Sega und gilt als Arcade-Klassiker.

Sega Rally wird nun komplett neu für die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC entwickelt und ist gleichzeitig Premiere des neuen Sega Driving Studios. Leiter und Direktor des Sega Driving Studios ist Guy Wilday, der zehn Jahre Erfahrung im Rennspielbereich hat. Sein Team aus mehr als 30 Mitarbeitern arbeitet bereits seit Mitte des letzten Jahres an der von Grund auf neu begonnenen Entwicklung von Sega Rally. Bei Sega Rally soll der Unterhaltungsfaktor klar im Vordergrund stehen und nicht durch zu viel Komplexität des Rennsports eingeschränkt werden.

Sega Rally wird komplett deformierbare Umgebungen und Oberflächen aufweisen – von zerfurchten Schotterstrecken und beanspruchten Asphaltstraßen bis hin zu schneebedeckten Abschnitten. Die Strecke soll sich so während des Rennens verändern und ständig wechselnde Anforderungen an den Spieler stellen. Die Gegner-KI von Sega Rally passt den Fahrstil immer dem aktuellen Streckenzustand an. Sega Rally erscheint 2007 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Zudem kündigte Sega Europe World Snooker Championship 2007 von Entwickler Blade Interactive an. Das exklusiv vom World-Snooker-Verband lizenzierte Spiel wird gleichzeitig für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Hinzu kommt eine speziell entwickelte Umsetzung für die PlayStation Portable, die unter dem Namen World Snooker Challenge 2007 erscheint, und ebenfalls wie die drei Konsolenversionen (PS2, PS3, Xbox 360) ab Herbst 2006 im Handel erhältlich sein wird.

World Snooker Championship 2007
World Snooker Championship 2007
World Snooker Championship 2007
World Snooker Championship 2007

In World Snooker Championship 2007 stehen die 104 weltbesten Snooker-Profis zur Auswahl, mit denen in allen zehn originalgetreu nachgebildeten Turnieren der 2007er Saison angetreten werden kann. Der Spieler kann dabei beispielsweise versuchen, mit Shaun Murphy erneut den Weltmeistertitel zu holen oder mit Ronnie O'Sullivan ein Comeback zu landen. Sega möchte jedoch nicht nur Snooker-Liebhaber, sondern zusätzlich auch die Anhänger von Pool Billard ansprechen: In 9- und 8-Ball-Wettbewerben und offiziellen Turnieren wie z.B. dem Mosconi Cup und den World Pool Championships darf mit und gegen die bekanntesten Pool-Profis gespielt werden. Spezielle Trickshot-Meisterschaften stehen dem Spieler ebenfalls zur Wahl. Der neue „Golden Cue“-Modus erlaubt es zudem, die unterschiedlichen Billardvarianten miteinander zu vermischen, so dass man Pool, Snooker und mehr in einem Match spielen kann.

World Snooker Championship 2007 erscheint im Herbst 2006 für die PlayStation 2, PlayStation 3 und Xbox 360. Das speziell für PSP umgesetzte World Snooker Challenge 2007 kommt ebenfalls im Herbst 2006 auf den Markt.