3/23 MSI GeForce 7600 GS im Test : Viel Geschwindigkeit für wenig Geld

, 77 Kommentare

Impressionen

MSI NX7600 GS

Die MSI NX7600 GS wird derzeit für etwa 125 Euro gelistet und ist bei einigen Online-Shops erhältlich.

MSI NX7600 GS
MSI NX7600 GS

Direkt nach dem Auspacken der MSI NX7600 GS macht die Grafikkarte mit einem schicken roten PCB auf sich aufmerksam – selten für nVidia, aber gewohnt bei MSI-Karten. Die Ausmaße der NX7600 GS entsprechen denen des größeren Bruders GT, womit die GeForce 7600 GS in allen gängigen Gehäusen problemlos zu montieren ist. Die recht aufgeräumte Karte kommt mit einer komplett passiven Kühlung daher, die wie der Rest der Karte dem Referenzdesign von nVidia entspricht. Der schwarze Single-Slot-Kühler wird aus Aluminium gefertigt und belegt gut die Hälfte der Vorderseite auf der MSI NX7600 GS. Auf den Kühlrippen ist ein Logo sowie der hauseigene MSI-Schriftzug angebracht.

MSI NX7600 GS Rückseite
MSI NX7600 GS Rückseite
MS NX7600 GS Kühler
MS NX7600 GS Kühler
MSI NX7600 GS Anschlüsse
MSI NX7600 GS Anschlüsse

Nicht schlecht staunten wir nach dem Abmontieren des Kühlkörpers, welcher komplexer aufgebaut ist, als man auf dem ersten Blick vermuten könnte. So wird die GPU unter der Alu-Haube von einem eingelassenen Kupferblock auf niedrigen Temperaturen gehalten. Darüber hinaus verwendet das Referenzdesign der nVidia GeForce 7600 GS eine integrierte Heatpipe, welche die Wärme besser ableiten soll. Der verbaute Speicher wird ebenfalls durch den gesamten Aluminiumkühler vor einer Überhitzung geschützt, während die Rückseite des PCBs ohne eine eigene Kühlung auskommen muss. Auch mit der GeForce 7600 GS kann sich der Käufer ein SLI-System aufbauen.

MSI NX7600 GS Slotblech
MSI NX7600 GS Slotblech
MSI-Logo
MSI-Logo
Hynix 2,5-ns-DDR2-RAM
Hynix 2,5-ns-DDR2-RAM

Der 256 MB große DDR2-VRAM kommt zur Abwechslung nicht von Samsung, sondern wird von Hynix mit einer Zugriffszeit von 2,5 ns geliefert. Die GeForce 7600 GS von MSI ist mit zwei DVI-Ausgängen ausgestattet, wovon einer gar den Dual-Link-Spezifikationen entspricht. Darüber hinaus bekommt der Käufer einen HD-fähigen TV-Ausgang geboten. Das Zubehör der MSI NX7600 GS fällt unterdurchschnittlich aus, was aber aufgrund des geringen Kaufpreises kaum verwunderlich ist. So liegen dem Karton ein DVI-auf-D-Sub-Adapter sowie ein S-Video-Kabel und eine S-Video-auf-YUV-und-S-Video-Kabelpeitsche bei. Zudem erhält der Kunde mit der MSI NX7600 GS eine Treiber-CD sowie die Programme „StarCinema“ und „Star2Go“ von CyberLink.

MSI NX7600 GS ohne Kühler
MSI NX7600 GS ohne Kühler
Passivkühler
Passivkühler
MSI NX7600 GS Verpackung
MSI NX7600 GS Verpackung

Auf der nächsten Seite: Testsystem