News : AMD stellt Turion 64 X2 Serie vor

, 31 Kommentare

Erst hieß es, AMD werde den Dual-Core-Notebook-Prozessor Turion 64 X2 am 9. Mai vorstellen. Dann vermeldeten wir die uns aus sicheren Quellen zugetragene Verschiebung der Präsentation auf den 6. Juni. Und nun flatterte soeben die Pressemitteilung ins Postfach.

Wie erwartet, hat AMD vorerst vier Modelle der neuen High-End-Serie angekündigt:

AMD Turion 64 X2 Mobile Technology
Modell Takt L1-Cache L2-Cache Bus-Takt Pacifica TDP UVP
TL-60 2 x 2,0 GHz 2 x 128 kB 2 x 512 kB 1600 MHz 35 W $ 354
TL-56 2 x 1,8 GHz 2 x 128 kB 2 x 512 kB 1600 MHz 33 W $ 263
TL-52 2 x 1,6 GHz 2 x 128 kB 2 x 512 kB 1600 MHz 31 W $ 220
TL-50 2 x 1,6 GHz 2 x 128 kB 2 x 256 kB 1600 MHz 31 W $ 184

Der zweite Buchstabe in der Modellnummer gibt Auskunft über die Verlustklasse, in die die CPU einzuordnen ist. „L“ steht für maximal 35 Watt, „T“ - in Anlehnung an die Turion-64-Serie - spekulativ für maximal 25 Watt Leistungsaufnahme.

Der AMD Turion 64 X2 kommt auf dem neuen Sockel S1 (638 Pins) zum Einsatz, unterstützt DDR2-Speicher bis 667 MHz und bietet mit Pacifica AMDs hauseigene Virtualisierungstechnologie. Die ersten Notebooks mit AMD Turion 64 X2 werden von Acer, Asus, BenQ, Flocity, Fujitsu Siemens Computers, Gateway, HP, MSI, NEC, Packard Bell, Sotec und TongFang noch in diesem Quartal erwartet.