News : Apple stellt MacBook mit Core Duo vor

, 81 Kommentare

Nachdem bereits diverse Male über eine baldige Vorstellung des iBook-Nachfolgers MacBook auf Basis von Intels Core-Prozessoren spekuliert wurde, ist es heute endlich so weit: Apple stellt das MacBook mit 13-Zoll-Widescreen-Display und Core-Duo-Prozessor vor. Es soll sowohl das iBook als auch das PowerBook mit 12-Zoll-Display ablösen.

Apple MacBook
Apple MacBook

Laut Apple ist das bis zu fünf mal schneller als das iBook und bis zu vier mal schneller als das 12-Zoll-PowerBook. Wie auch die MacBook-Pro-Linie verfügen die MacBooks über Core-Duo-Prozessoren von Intel, eine integrierte iSight-Videokamera und eine Apple Remote Fernbedienung für Front Row, um digitale Inhalte präsentieren zu können. Serienmäßig sind alle MacBooks mit Mini-DVI-Videoausgang, an den sich beispielsweise ein 23-Zoll Cinema-HD-Display anschließen lässt, optisch-digitalem Audio-Ein- und Ausgang, AirPort Extreme WLAN (802.11g), 10/100/1000 BASE-T Gigabit Ethernet, Bluetooth 2.0+EDR, zwei USB-2.0-Anschlüssen, einem FireWire-400-Anschluss, Sudden Motion Sensor, Scrolling TrackPad und dem magnetischen Stromanschluss MagSafe ausgestattet. Der Akku hält je nach Anwendung bis zu sechs Stunden.

Apple MacBook
Apple MacBook
Apple MacBook und MacBook Pro
Apple MacBook und MacBook Pro
Apple MacBook
Apple MacBook

Die MacBook-Produktlinie besteht aus drei jeweils 2,36 kg wiegenden Modellen: einem 1,83-GHz- und einem 2,0-GHz-MacBook in einem neuen weißen Design und einem 2,0-GHz-MacBook in einem schwarzen Gehäuse. Offensichtlich konnten die Erfolge der schwarzen iPods und die Kundennachfrage Apple überzeugen, endlich auch bei den Notebooks eine alternative Farbe anzubieten. Das neue MacBook besitzt einen 667 MHz schnellen Frontside-Bus und DDR2-667-Speicher, der auf bis zu zwei Gigabyte erweitert werden kann. Das Gehäuse ist mit etwa 2,6 Zentimeter rund 20 Prozent schlanker als das iBook und verfügt über ein glänzendes 13-Zoll-Breitbild-Display, das laut Apple 79 Prozent heller ist als das Display vom iBook und 12-Zoll-PowerBook sowie einen höheren Kontrast, tiefere Schwärzen und intensivere Farben liefern soll. Bei einer nativen Auflösung von 1280 x 800 vergrößert sich der Darstellungsbereich gegenüber dem von iBook und 12-Zoll-PowerBook um 30 Prozent.

MagSafe
MagSafe

Im Lieferumfang des neuen MacBook befindet sich die aktuelle Version der digitalen Lifestyle-Suite iLife´06 und die aktuelle Version von Mac OS X v10.4.6 „Tiger“. Das neue MacBook ist im Apple Store und im Apple-Fachhandel erhältlich. Apple hat außerdem die Prozessorgeschwindigkeit der beiden 15-Zoll-MacBook-Pro-Modelle ohne Mehrkosten erhöht. Das Modell für 2.429 Euro verfügt nun über einen 2,16 GHz schnellen Core-Duo-Prozessor (früher: 2,0 GHz), das Modell für 1.949 Euro über einen 2,0 GHz schnellen Core-Duo-Prozessor (früher: 1,83 GHz). Das 17-Zoll MacBook Pro ist nun für 2.729 Euro erhältlich (früher: 2.799 Euro). 15-Zoll und 17-Zoll MacBook Pro können ohne Mehrkosten auch mit einem glänzenden Breitbild-Display konfiguriert werden.

Technische Spezifikationen und Preise der MacBooks