6/7 Marktüberblick Sockel-AM2-Mainboards : Wer bringt welche Boards für den neuen Sockel?

nForce 570 SLI

MSI K9N SLI Platinum

Mit dem MSI K9N SLI Platinum erreichte die Redaktion das erste Mainboard mit dem nVidia nForce 570 SLI-Chipsatz, der als Ein-Chip-Lösung ausgelegt ist. Besonders erfreulich an der MSI-Platine ist die passive Kühlung, die darüber hinaus vergleichsweise kompakt ausfällt. Ein weiter Kühlkörper hält die MOSFETs der Spannungswandlung auf Temperatur.

Das Board trägt mit insgesamt drei PCI-Steckplätzen den noch immer eingeschränkten Angebot an Lösungen für den Nachfolger PCI Express Rechnung, verzichtet jedoch nicht auf zwei PCIe x1-Slots des neuen Standards. Für Grafikkarten stehen zwei PCI Express x16-Slots zur Verfügung, die mit jeweils x8-Lanes angebunden sind.

Für Laufwerke stellt das Board 1x ATA133-Kanal und 6x SerialATA300 bereit. Zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse sind ebenso mit von der Partie wie ein Realtek ALC883-Chip für 7.1-Kanal HD Audio. Zehn USB 2.0-Anschlüsse fehlen darüber hinaus ebenso wenig wie drei Firewire-Ports (IEEE 1394a).

Auf der nächsten Seite: CrossFire Xpress 3200