News : Futuremark und Microsoft kooperieren

, 9 Kommentare

Futuremark, unter anderem Entwickler der bekannten 3DMark-Serie, und Microsoft haben eine über mehrere Jahre gültigen Vertrag geschlossen, der Online-Dienste und Performance-Analyse-Anwendungen für Microsoft Windows XP und Windows Vista abdeckt.

Finanzielle Einzelheiten über die Vereinbarung wurden bislang weder von Microsoft noch Futuremark bekannt gegeben. Derzeit liefert Futuremark Online-Dienste für Microsoft wie etwa den „Windows Game Advisor“. Der Vertrag verlängert die derzeitigen Dienste, deren Entwicklung und erweitert das Angebot um eine weitere Web-Anwendung, deren Ankündigung noch aussteht. Zudem wird Futuremark unabhängig Benchmarks entwickeln, welche das kommende Windows Vista unterstützen werden.

Futuremark stellt bereits seit 1997 Benchmarks für den PC bereit, welche in den vergangenen Jahren aufgrund zunehmender Grafikkartenabhängigkeit immer mehr in die Kritik gerieten.