10/15 Vergleich : Sieben ATi Radeon X1900-Karten im Test

, 43 Kommentare

Serious Sam 2

  • „Ballern bis der Zeigefinger glüht!“ lautet wohl zweifellos die Divise in dem First-Person-Shooter „Serious Sam“, der vor einigen Jahren nicht nur einen großen Erfolg feierte, sondern auch mehr als nur beliebt bei den Spielern klassicher 3D-Shooter geworden ist. Der Nachfolger, der auf die simple Bezeichnung „Serious Sam 2“ hört, verspricht ebenfalls ein ähnlich erfolgreiches Vergnügen zu werden und kombiniert den Ballerspaß mit einer hübschen Optik, die vor allem durch eine große Anzahl an Vertex-Shader-Operationen, scharfen Texturen, bunten Effekten und einer schier unendlichen Gegnermasse geschaffen wird. Die selbst aufgenommene Timedemo zeigt dabei eine normale Spielszene mit großen Gegner-Scharen und massig Explosionen sowie Gefechtsfeuer.
Serious Sam 2
  • 1.280 x 960:
    • Mad-Moxx X1900 XTX
      51,8
    • Sapphire X1900 XTX
      51,6
    • HIS X1900 XTX
      51,6
    • Asus X1900 XTX
      51,5
    • Club3D X1900 XTX
      51,5
    • PowerColor X1900 XTX
      51,0
    • Sapphire X1900 XT
      50,8
  • 1.280 x 960 4xAA/16xAF:
    • Asus X1900 XTX
      47,6
    • Mad-Moxx X1900 XTX
      47,5
    • Sapphire X1900 XTX
      47,4
    • PowerColor X1900 XTX
      47,2
    • Club3D X1900 XTX
      47,2
    • HIS X1900 XTX
      47,1
    • Sapphire X1900 XT
      46,5

The Chronicles of Riddick

  • „The Chronicles of Riddick“ lehnt sich an den Kinofilm „Riddick: Chroniken eines Kriegers“ an und basiert auf der OpenGL-API. Dabei gehört Riddick zu einer der größten Überraschungen des Jahres und bietet dementsprechend auch eine sehr fordernde und vor allem spektakuläre Grafik. Dabei kommen nicht nur die modernen Shadereinheiten aktueller Grafikkarten zum Zuge, auch durch hochauflösende Texturen sowie feinste Bump Mapping-Effekte geraten heutige GPUs ins Schwitzen. Die verwendete Timedemo Panoptical 1 zeigt einen reellen Spielausschnitt aus Riddick, welcher mehrere Schusswechsel, Explosionen sowie Rauch beinhaltet, und zeigt somit eine für das Spiel realistische Performancedarstellung.

The Chronicles of Riddick
  • 1.280 x 1.024:
    • Mad-Moxx X1900 XTX
      66,0
    • HIS X1900 XTX
      65,8
    • Asus X1900 XTX
      65,7
    • Club3D X1900 XTX
      65,6
    • Sapphire X1900 XTX
      65,6
    • PowerColor X1900 XTX
      65,6
    • Sapphire X1900 XT
      62,5
  • 1.280 x 1.024 4xAA/16xAF:
    • HIS X1900 XTX
      44,4
    • Mad-Moxx X1900 XTX
      44,3
    • Asus X1900 XTX
      44,2
    • Sapphire X1900 XTX
      44,2
    • PowerColor X1900 XTX
      44,2
    • Club3D X1900 XTX
      44,2
    • Sapphire X1900 XT
      42,0

Auf der nächsten Seite: Age of Empires III