News : Übertaktete GeForce 7300 GT vorgestellt

, 38 Kommentare

Letzte Gerüchte, denen zufolge die GeForce 7300 GT am heutigen Montag vorgestellt werden sollte, scheinen sich zu bestätigen. Soeben hat Biostar zwei Modelle mit GeForce-7300-GT-Chip vorgestellt.

Die von nVidia vorgegebenen Taktraten für die GeForce 7300 GT liegen laut Biostar bei 350 MHz für den Chip und 667 MHz für den DDR2-Speicher. Die bereits vorgestellt GeForce 7300 GS (Test) taktet mit 550/405 MHz auf dem Chip zwar höher als die GT-Variante, besitzt allerdings nur vier aktivierte Pixel-Pipelines. Die GT verfügt über deren acht.

Biostar GeForce 7300 GT
Biostar GeForce 7300 GT
Biostar GeForce 7300 GT
Biostar GeForce 7300 GT

Dass die Hersteller von den niedrigen Taktvorgaben seitens nVidia nicht allzu viel halten, davon darf schon auf Grundlage der Pressemitteilung aus dem Hause Biostar ausgegangen werden. So taktet die passiv gekühlte ΣGate V7302GT21, die über 256 MB DDR2-Speicher verfügt, mit 400/700 MHz. Die mit einem Aktivkühler ausgestattete ΣGate V7302GT21 bringt es gar auf 500/1000 MHz und - der Speichertakt lässt es bereits vermuten - setzt auf 256 MB GDDR3-Speicher. Das Speicherinterface auf beiden Karten ist 128 Bit breit. Preisinformationen liegen ComputerBase bisher nicht vor.