News : Yahoo! startet neuen Übersetzungsservice

, 11 Kommentare

Yahoo! Deutschland startet mit Yahoo! Babel Fish einen eigenen Übersetzungsservice auf Basis der AltaVista-Technologie. Dieser bietet Nutzern ab sofort drei Dienste für den Zugang zu fremdsprachigen Inhalten im Internet.

Individuelle Textblöcke mit bis zu 150 Wörtern lassen sich übersetzen. Zusätzlich können die Nutzer das Internet nach Informationen zum übersetzten Textblock durchsuchen. Auch ganze Webseiten in fremder Sprache können durch die Eingabe der URL übersetzt werden. Dabei stehen dem Nutzer auf Yahoo! Babel Fish 38 Übersetzungsvarianten – wie zum Beispiel Deutsch-Englisch oder Französisch-Spanisch – zur Auswahl. Darüber hinaus ist der „Yahoo! Suche Translator“ ab sofort auch in Yahoo! Babel Fish integriert. Damit ist es für die Nutzer möglich, über einen Suchbegriff die relevantesten Webseiten in mehreren Sprachen zu finden. Die Suchergebnisse werden dann vom „Yahoo! Suche Translator“ automatisch übersetzt. Für den direkten Zugriff auf diese Dienste lässt sich Yahoo! Babel Fish in die Yahoo! Toolbar integrieren.

Über 80 Prozent der Internetseiten sind in englischer Sprache verfasst. Doch einer aktuellen Studie von Byte Level Research zufolge sprechen weniger als 30 Prozent der Internetnutzer Englisch als Muttersprache. Übersetzungsservices kommt deshalb seit jeher eine große Bedeutung zu.

Yahoo! Deutschland präsentiert diesen neuen Service als weitere Innovation im Rahmen seiner nationalen Suchmaschinen-Strategie, die den deutschsprachigen Benutzer und dessen individuellen Bedürfnisse – wie beispielsweise die Überbrückung von Sprachbarrieren – ins Zentrum aller Entwicklungen setzen soll.