News : Deutschland ist eSport-Weltmeister im Fußball

, 37 Kommentare

Während das Land sich um die Form der Nationalmannschaft Sorgen macht, dominieren die deutschen Fussball-eSportler die Weltmeisterschaften. Die Zwillinge Dennis und Daniel Schellhase holten zwei Mal in den letzten drei Jahren den Titel nach Deutschland.

Jedes Jahr werden die World Cyber Games – die Weltmeisterschaften in Computerspielen – ausgetragen. Die Besten der jeweiligen Länder versammeln sich und kämpfen um den Titel. Im letztes Jahr nahmen 679 Spieler aus 67 Nationen teil. Das Genre der Sportsimulationen vertritt das jeweils aktuelle Spiel aus der „FIFA“-Reihe. 2003 besiegte Dennis „styla“ Schellhase seinen Zwillingsbruder Daniel im Finale. 2005 wiederholte Dennis Schellhase seinen Erfolg und wurde erneut Weltmeister.