News : Google-Dienste ab sofort auch per SMS

, 10 Kommentare

Ab sofort können auch in Deutschland Suchanfragen an ausgewählte Google-Dienste per SMS übermittelt werden. Bereits seit Ende 2004 ist der Service als Beta-Version in den USA verfügbar und kostet dort – außer den SMS-Gebühren des jeweiligen Netzbetreibers – nichts.

Hierzulande kostet die SMS an die Kurzwahl 31010 pauschal 29 Cent, obwohl sich der Service auch hier vorerst im Beta-Stadium befindet und wesentlich weniger Leistungen umfasst. Möglich ist die Suche nach Geschäften und Unternehmen in einer bestimmten Region über Google Maps, die Abfrage von Definitionen und die Suche mit Google. Darüber hinaus können während der WM beispielsweise die nächsten Spieltermine einer bestimmten Mannschaft in Erfahrung gebracht werden.

Alle Informationen zu den einzelnen Diensten sowie ein Tool, mit dem der interessierte Nutzer vorab die Funktionsweise der SMS-Anfrage und die Antworten testen kann, sind unter google.de/sms verfügbar.