News : UMTS-Notebook von FSC kommt in den Handel

, 23 Kommentare

Bereits im Februar 2006 hatte Fujitsu Siemens Computers das Lifebook Q2010 mit integriertem UMTS/HSDPA angekündigt, nun kommt das Modell wie angekündigt in den Handel. Noch in dieser Woche werden die ersten Notebooks ausgeliefert.

Das äußerlich recht elegante und ein Kilo leichte Executive Notebook Lifebook Q2010 ist nach Angaben des Unternehmens das erste im Handel erhältliche Notebook, das die neue Technologie nutzt und damit den Internetzugang unabhängig von Wireless LAN und LAN-Zugang macht. Fujitsu Siemens Computers arbeitet mit Europäischen Mobilfunkanbietern zusammen, um die Flexibilität für Kunden zu erhöhen: T-Mobile in Deutschland und Österreich, mobilkom austria in Österreich, Orange in Frankreich, Telefonica in Spanien, Swisscom in der Schweiz, Telenor in Norwegen, Elisa in Finnland, 3 in Schweden sowie in mehreren Ländern mit Unternehmen der Vodafone Group.

Das Lifebook Q2010 wird über den Fachhandel vertrieben. Die UMTS-SIM-Karte wird wie bei einem Mobiltelefonen eingesetzt. Die Nutzer benötigen keine externe UMTS-Karte, so dass der Express-Card-Slot zur anderweitigen Verwendung frei bleibt. Mit den Embedded UMTS-Systemen können Anwender sich im Firmen-Intranet bewegen und im Internet mit Breitband-Geschwindigkeit surfen, ohne auf eine Festnetzverbindung oder einen Hotspot angewiesen zu sein. Das Lifebook Q2010 ist das erste Notebook weiterer UMTS-Produkte von Fujitsu Siemens Computers, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen werden. Darunter das Lifebook E8210, welches ab Mitte Juli 2006 verfügbar sein wird, die Celsius H240 Mobile-Workstation, verfügbar ab Mitte Juli 2006 und die Pocket LOOX T810 und T830 Handhelds, welche ab August 2006 verfügbar sein werden.

Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers
Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers

Das Lifebook Q2010 hat DIN-A4-Format und ist 20 mm dünn. Mit 1 kg Gewicht ist es zudem für den mobilen Einsatz geeignet. Titanium-Gelenke, ein Magnesium-Gehäuse und mehrschichtige schwarze Piano-Lackierung sollen die Qualität des Produktes unterstreichen. Das Lifebook Q2010 kostet in der Ausstattung, wie sie jetzt im Handel erhältlich ist, rund 4.999 Euro (UVP inkl. MwSt). Im Bundle mit einem T-mobile-Vertrag liegt der Preis bei 4499 Euro.

Technische Daten in der Übersicht:

  • 12.1-Zoll WXGA-TFT Display 1280 x 800 Pixel
  • Integriertes UMTS mit Datenübertragungs- und Telefon-Funktion
  • Wireless LAN und Bluetooth
  • Voice over IP ready mit integrierten Array Mikrofonen
  • Intel Centrino Mobiltechnologie, Core Prozessor ULV (Ultra Low Voltage) mit Intel 945GMS chipset
  • 6-Zellen-Akku für eine Laufzeit von bis zu acht Stunden
  • Port Replikator mit integriertem Dual Layer Multiformat DVD Brenner
  • Security: integrierter Fingerprint Sensor mit SmartCaseT Logon+ Software, und TPM Modul 1.2

Ein ausführliches Datenblatt mit den technischen Einzelheiten wie Prozessor, Arbeitsspeicher und Festplattengröße steht im PDF-Format auf der Fujitsu-Siemens-Homepage bereit.