News : Apple meldet Patent für neuen Touchscreen an

, 22 Kommentare

Auch wenn man sich bei Apple über wachsende Gewinne freuen kann und recht gelassen der drohenden Konkurrenz in Form des mittlerweile offiziell bestätigten „Zune“ von Microsoft als Konkurrent zum iPod entgegenblicken kann, steht die Entwicklung, wie ein neuer Patentantrag des Unternehmens zeigt, nicht still.

So hat man nun einen Patentantrag für eine neue Touchscreen-Technologie gestellt, bei welcher der Bildschirm vom Benutzer nicht mehr direkt berührt werden muss. Spekulationen um einen iPod, der sich ein solches Touchscreen zu Nutze macht, halten sich bereits seit geraumer Zeit und dürften nun erneut angefacht werden. Der Patentantrag trägt den Titel „Proximity dectector in a handheld device“ und beschreibt Methoden zur Steuerung eines elektronischen Gerätes mittels Touchscreen, ohne diesen explizit berühren zu müssen. Kurz vor dem Bildschirm soll der Finger des Anwenders, nicht etwa durch elektrostatische Aufladung sondern durch Infrarotlicht, erkannt und beispielsweise ein virtuelles Scrollrad aktiviert werden, welches sodann für die Steuerung zusätzlicher Funktionen genutzt werden kann. Durch die teilweise transparente Darstellung des Scrollrades sollen die eigentlichen Inhalte auf dem Bildschirm nicht verdeckt werden.

Welche Funktionen kurz vor dem Berühren des Bildschirms darauf erscheinen, hängt vom jeweiligen Einsatzgebiet ab. So kann neben kleinen Bedienelementen und einem Scrollrad beispielsweise auch eine komplette Tastatur eingeblendet werden, welche etwa bei Tablet-PCs mit entsprechendem Touchscreen eingesetzt werden könnte. Das Tippen auf einer virtuellen Tastatur, ohne den Bildschirm zu berühren, dürfte für viele Anwender aber wohl recht gewöhnungsbedürftig sein, zumal man bereits bei der einfachen Steuerung eines Gerätes mit dem Finger unbewusst den direkten Kontakt mit dem Bildschirm suchen wird, statt ihn kurz davor schweben zu lassen.

Ob und wann die neue Technologie Einzug in den iPod halten wird, ist bislang nicht bekannt.