News : Intel stellt Itanium 2 mit Dual-Core vor

, 66 Kommentare

Nachdem Intel vor rund zwei Wochen zusammen mit dem Supercomputer-Hersteller Bull einen ersten Hochleistungsrechner auf Basis der neuen Itanium-2-Dual-Core-Prozessoren, die bis heute unter dem Codenamen Montecito bekannt waren, vorgestellt hat, erfolgte vor wenigen Minuten die offizielle Präsentation der CPUs.

Mit den reinen 64-Bit-Prozessoren, die in der höchsten Ausbaustufe über zwei Mal 12 Megabyte L3-Cache und mehr als 1,7 Milliarden Transistoren verfügen, hat Intel die Leistung pro Watt gegenüber der einkernigen Vorgängerversion nach eigenen Angaben um den Faktor 2,5 erhöht.

Präsentiert wurden vorerst sechs Modelle der „Intel Itanium 2 9000“-Serie, die sich durch Kerntakt, L3-Cache, Frontside-Bus-Takt und den Preis unterscheiden. Auch ein Modell mit lediglich einem aktiven Kern ist mit von der Partie. Welche Prozessoren neben dem Top-Modell 9050 noch über Hyper-Threading verfügen, lässt die Pressemitteilung offen.

Dual-Core Intel Itanium 2 Serie
Modell Takt L3-Cache Fronside-Bus Preis
Dual-Core Itanium 2 9050 1,60 GHz 2x 12 MB 533/400 MHz $3692
Dual-Core Itanium 2 9040 1,60 GHz 2x 9 MB 533/400 MHz $1980
Dual-Core Itanium 2 9030 1,60 GHz 2x 4 MB 533/400 MHz $1552
Dual-Core Itanium 2 9020 1,42 GHz 2x 6 MB 533/400 MHz $910
Dual-Core Itanium 2 9015 1,40 GHz 2x 6 MB 400 MHz $749
Single-Core Itanium 2 9010 1,60 GHz 1x 6 MB 533/400 MHz $696