News : Multi-Blu-ray-DVD-Brenner von BenQ

, 15 Kommentare

BenQ kündigt mit dem BW1000 seinen ersten Blu-ray-DVD-Brenner an. Der BenQ BW1000 vereint drei Laser, um die verschiedenen Rohlingformate zu unterstützen. Infrarot-Laser für CDs, einen roten Laser für DVDs und einen blauen für Blu-ray Discs.

Der Brenner wird ab September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 699 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich sein. Zusammen mit anderen Funktionen wie dem „Tilt Control System“, „SolidBurn“ und „WriteRight“ soll der Blu-ray-Brenner alle Voraussetzungen bieten, um die Schreib- und Leseeigenschaften von Blu-ray Discs mit der Kompatibilität zu herkömmlichen DVDs und CDs zu vereinen. Der BenQ BW1000 ermöglicht ein Abspielen und Aufnehmen von Blu-ray-Rohlingen bis zu 25 GB für Single-Layer und bis zu 50 GB auf Double-Layer-Rohlingen.

Das „Precision Tilt Control System“ (PTCS) soll einen zusätzlichen Schutz vor Vibrationen, Störsignalen und Unebenheiten des Rohlings bieten, um ein Ruckeln beim Abspielen sowie Fehlbrände zu vermeiden. Die optische Einheit (OPU) wurde durch die Verwendung von nur einer Linse, die alle drei Lasertypen unterstützt, einfach gehalten, um die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer der OPU zu erhöhen.

BenQ BW1000 Blu-ray-CD-DVD-Brenner
BenQ BW1000 Blu-ray-CD-DVD-Brenner

Der BW1000 verfügt über LEDs, die anzeigen, ob ein Blu-ray- , ein DVD- oder ein CD-Rohling im Gerät liegt, so dass der Anwender jederzeit weiß, mit welchem Rohling er arbeitet. BD-R und BD-RE werden mit maximal zweifacher Geschwindigkeit beschrieben, BD-R DL und BD-RE DL mit einfacher Geschwindigkeit. BD-R/RE/ROM/SL/DL-Medien werden mit zweifacher Geschwindigkeit gelesen, während DVD+R/-R mit maximal zwölffacher Geschwindigkeit beschrieben werden können. DVD+RW/-RW kann der Benutzer mit achtfacher und DVD+/-R9 DL mit vierfacher Geschwindigkeit brennen. DVD ROM/+R/-R werden mit maximal zwölffacher und DVD+RW/-RW/DL mit maximal achtfacher Geschwindigkeit gelesen. CD-R können mit 32x und CD-RW mit 24x beschrieben werden, gelesen können CD-R/RW mit 24x Geschwindigkeit.

Die Zugriffszeit für CDs und DVDs gibt BenQ mit 130 ms an, während sie bei Blu-ray Discs bei 350 ms liegt. Die Puffergröße beträgt acht Megabyte. Als Schnittstelle kommt Serial ATA zum Einsatz.