News : Ricoh kündigt „Allesle(a)ser“ an

, 18 Kommentare

Ricoh sucht schon vor dem großen Ansturm auf die neuen optischen Datenträgerformate „Blu-ray“ und „HD-DVD“ nach einer Lösung für ein universales Abspielgerät. So ist für die japanische „International Optoelectronics Exhibition '06“ ein Gerät angekündigt, welches die Konstruktion von Multiformat-Abspielgeräten ermöglichen soll.

Das als „Diffraktionsplatte“ bezeichnete optische Bauteil soll zwischen Laser und Linse angebracht werden. Der Laserstrahl soll hiermit auf die für das jeweilige Medium typische Tiefe der Datenschicht fokussieren können. Mit dieser Technik hergestellte Laufwerke sollen dann mit nur einem Laser in der Lage sein, alle bekannten optischen Speichermedien, sprich CD, DVD, HD-DVD und Blu-ray-Disc, erkennen und abspielen zu können. Auch Rekorder mit dieser Technik sind geplant, hierfür wird allerdings noch ein stärkerer, blauer Laser benötigt.