6/22 Intel Core 2 Extreme X6800 im Test : Sau schnell!

, 344 Kommentare

Testsysteme

Um einen möglichst fairen Vergleich zwischen den Kontrahenten zu ermöglichen, wurden sämtliche Tests in einem geschlossenen Midi-Tower mit vollständiger Lüfterbestückung (zwei rückseitig saugend, einer beim Festplattenkäfig seitlich blasend) durchgeführt, um so auch auf thermische Probleme bei den Boliden aufmerksam zu werden.

Da bis auf Intels Mobil-Prozessoren „Core Duo“ und „Core Solo“ alle Neuvorstellungen mit 64-Bit-Support ausgestattet sein werden, haben wir uns dazu entschlossen, sämtliche Messungen auf Microsofts Windows XP Professional x64 durchzuführen, um auch hier Vor- und Nachteile der Implementierung aufdecken zu können. Alles in Allem hielten sich die Probleme in Grenzen. Nur Aquamark 3 verweigerte die Zusammenarbeit gänzlich und der PCMark05 störte sich an der 64-Bit-Version des Windows Media Encoder 9. Hier darf ausschließlich die 32-Bit-Version installiert werden. Weitere Einzelheiten folgen im Abschnitt „Benchmarks“.

Mit diesem Speicher testet ComputerBase
Mit diesem Speicher testet ComputerBase
  • Prozessor
    • AMD Athlon 64 FX-60 (2,6 GHz)
    • AMD Athlon 64 FX-57 (2,8 GHz)
    • AMD Athlon 64 X2 5000+ (Windsor F2)
    • AMD Athlon 64 X2 4800+ (Toledo E6)
    • AMD Athlon 64 X2 4600+ (Manchester E4)
    • Intel Core 2 Extreme X6800 (Conroe B1)
    • Intel Pentium Extreme Edition 955 (Presler B1)
    • Intel Pentium Extreme Edition 965 (Presler C1)
    • Intel Pentium Extreme Edition 840 (Smithfield A0)
    • Intel Pentium D 670 (Prescott 2M E0)
  • Motherboard
    • Athlon 64 Sockel AM2 Plattform:
      Asus M2N32-SLI Deluxe (nForce 590 SLI) - Bios: 04031

    • Athlon 64 Sockel 939 Plattform:
      Asus A8N-SLI Premium (nForce 4 SLI) - Bios: 1009

    • Pentium 4 Sockel 775 Plattform:
      Intel D975XBX (i975X Express) – Rev 304 Bios: BX97510J.86A.0807.2006.1403
  • Arbeitsspeicher
    • 2x512MB DDR400 OCZ Elite Platinum Ed PC4800 (DDR400-CL2-3-2-6, AMD Sockel 939)
    • 2x512MB DDR2-667 Crucial Ballistix (DDR2-667 CL5-5-5-12)
    • 2x512 MB DDR2-1066 Corsair CMS2X512-8500 (DDR2-800 CL4-4-4-12)
  • Grafikkarte
    • Gigabyte GeForce 7800 GT (PCI Express)
  • Peripherie
    • Hitachi HDS722516VLSA80
  • Netzteil
    • Tagan TG480-U22
  • Treiberversionen
    • nVidia ForceWare 81.98 (x64) (Sysmark)
    • nVidia ForceWare 91.27 (x64) (Übrige Tests)
    • nVidia nForce 5 Edition 9.34 (x64)
    • Intel Chipsatz-Treiber 7.2.2.1006 (x64)
    • Intel Audio-Treiber 5.10.4825 (x64)
    • Intel Netzwerktreiber 10.2 (x64)
    • Intel Southbridge-Treiber 5.5.0.1035 (X64)
  • Software
    • Microsoft Windows XP Professional x64
    • Microsoft DirectX 9.0c December 2005
    • Microsoft Windows XP x64 Sicherheitspatches
      Alle anzeigen

Benchmarks

Sämtliche Benchmarks wurden in einer Auflösung von 1280x1024 bei 75 Hz durchgeführt. Die Spiele wurde ohne erzwungenes FSAA oder AF getestet.

  • Synthetisch
    • PCMark05 1.1.0
  • System
    • 7-Zip 4.32 32-Bit
    • 7-Zip 4.32 64-Bit
    • Sysmark 2004 SE
    • Photoshop CS 2.0
    • Winrar 3.51
  • Rendering
    • Maxon Cinebench 2003 32-Bit
    • Maxon Cinebench 2003 64-Bit
    • Newtek Lightwave 8.5
  • Multimedia
    • Nero Recode 2.0 (Nero 7.0)
    • Tsunami MPEG Video Encoder Xpress 3.3.7.116
    • Apple Quicktime 7.03 Pro
    • Microsoft Windows Movie Maker
    • Apple iTunes 6.0
    • Vorbis Oggdrop XP
    • Lame 3.97b 32-Bit
    • Lame 3.97a 32-Bit
  • Spiele
    • 3DMark03 3.6.0
    • 3DMark05 1.2.0
    • Battlefield 2 1.03
    • FarCry 1.31 32-Bit
    • FarCry 1.31 64-Bit
    • Fear Multiplayer Demo
    • Half-Life 2 Lost-Coast
    • Quake 4 1.20
    • Serious Sam 2 Demo
    • Unreal Tournament 2004 32-Bit
    • Unreal Tournament 2004 64-Bit

Auf der nächsten Seite: Sandra 2007