News : Yahoos Audiosuche nun auch in Deutschland

, 8 Kommentare

Yahoo! erweitert ab sofort auch in Deutschland das eigene Such-Angebot um die Audiosuche. In den USA war diese Art der Suche bereits im August 2005 eingeführt worden. Nutzer von Yahoo! erhalten so nach eigenen Angaben Zugriff auf mehr als 50 Millionen Audio-Dateien.

Mit dem nun auch in Deutschland gestarteten Suchdienst sollen sich sowohl neue Musiktitel, Interviews, Reden als auch Podcasts und Sound-Effekte finden lassen. Zudem ist es den Benutzern möglich eigene Musikstücke in die Suche einzupflegen, um sie so anderen zur Verfügung zu stellen. Hierfür werden eigene Audio-Dateien per RSS-Feed zum Upload in den Index angeboten. Die große Anzahl der verfügbaren Audio-Inhalte resultiert aus der Listung von Ergebnissen aus einer Reihe von Musikdiensten wie iTunes, Napster oder finetunes. Zu einigen Ergebnissen bietet die Audiosuche einen direkten Link zum entsprechenden Künstler, einem Album oder Informationen zu einem Song auf Yahoo! Musik an. Zudem wird neben der Wiedergabedauer auch eine Qualitätseinschätzung des gefundenen Titels angezeigt.

Mit der Erweiterung der Suchfunktion um die Audiosuche ergänzt Yahoo! sein bestehendes Angebot an Video-, Nachrichten-, Bilder-, Web- und lokaler Suche.