News : AMD nimmt Stellung zum Deal mit Dell

, 15 Kommentare

AMD veröffentlichte heute die folgende Stellungnahme zu Dells Absicht, sein Angebot an AMD-Prozessor-basierenden Servern zu erweitern sowie AMD-Prozessor-basierende „Dimension Desktop“-PCs in seine Produktpalette aufzunehmen.

Vergangene Woche ließ der weltweit größte Hersteller von Komplett-PCs, Dell, die Katze im Rahmen der Bekanntgabe der Ergebniszahlen des vergangenen Quartals aus dem Sack und kündigte Desktop-Rechner mit Prozessoren aus dem Hause AMD für September 2006 an.

„Dells Entscheidung, sein Angebot an AMD-Prozessor-basierenden Produkten zu erweitern, ist ein Gewinn für Dell, für die Industrie, vor allem aber für die Kunden von Dell. Zudem bestätigen Dells Pläne eindrucksvoll die Konsistenz der AMD-Prozessor-Roadmap sowie die vorhandene Nachfrage nach AMD-Technologie in den Produkten von Dell. Wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit mit Dell und das gemeinsame Ziel, den Kunden des Unternehmens die Vorteile der industrieweit offenen, innovativen AMD64-Technologie zugänglich zu machen.“

Marty Seyer, AMD Senior Vice President, Commercial Business