News : Apple und Creative legen Patentstreit bei

, 16 Kommentare

Mitte Mai eskalierte der bereits seit längerer schwelende Streit zwischen Apple und Creative um das sogenannte „Zen-Patent“. Dabei geht es um hierarchische Menüstrukturen für MP3-Player, wie sie von beiden Herstellern genutzt werden. Auf eine Klageeinreichung durch Creative antwortete Apple prompt mit einer Gegenklage.

Nun haben beide Unternehmen ihre Streitigkeiten beigelegt – gegen eine Lizenzzahlung von 100 Millionen US-Dollar von Apple an Creative. Laut einem Apple-Sprecher könne das Unternehmen jedoch einen nicht näher spezifizierten Teil der Summe zurückerhalten, sofern Creative es schafft, Lizenzabkommen mit anderen Herstellern zu treffen. Teil des Deals ist zudem, dass Creative am „Made for iPod“-Programm des Unternehmens aus Cupertino teilnimmt und somit als offizieller Zubehör-Hersteller für den iPod auftreten darf.