News : BFG kündigt übertaktete GeForce 7300 GT an

, 32 Kommentare

Dass es von Grafikkarten, die im High-End- oder im mittleren Preissegment angesiedelt sind, spezielle, in der Leistung durch gezieltes Übertakten gesteigerte Grafikkarten zu kaufen gibt, ist mittlerweile wohl schon ein alter Hut. BFG Technologies geht nun allerdings einen erweiterten Weg und präsentiert eine GeForce 7300 GT der besonderen Art.

Die von BFG „GeForce 7300 GT OC 256MB PCIe“ getaufte Grafikkarte ist preislich im unteren Marktsegment angesiedelt und hauptsächlich für Kunden konzipiert, die von einer integrierten Grafiklösung auf eine dedizierte Grafikkarte umsteigen wollen, so BFG Technologies in einer Pressemitteilung.

BFG GeForce 7300 GT OC PCI-E 256MB
BFG GeForce 7300 GT OC PCI-E 256MB

Als besonderen Kaufanreiz taktet man den verbauten G73-Chip nicht mit den standardmäßig vorgesehenen 350 MHz, sondern spendiert diesem ein Mehr an 25 MHz. Bei der Geschwindigkeit, mit der die 256 MB verbauter Speicher angesprochen werden, bleibt hingegen alles beim alten. Weiterhin verfügt die Grafikkarte über einen VGA- sowie einen DVI-Ausgang und hat auch eine SLI-Schnittstelle mit an Bord.

BFG GeForce 7300 GT OC PCI-E 256MB
BFG GeForce 7300 GT OC PCI-E 256MB

Die Karte ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,- Euro im Fachhandel erhältlich.