News : ForceWare 91.45 für Quad-SLI erschienen

, 9 Kommentare

Passend zu unserem neuesten Artikel, der sich ausführlich mit dem Thema „Quad SLI auf zwei „GeForce 7950 GX2“-Karten beschäftigt, hat nVidia auch einen neuen ForceWare-Treiber veröffentlicht. Dieser soll sich explizit an Nutzer eines solchen, durchaus vor Leistung strotzenden Systems richten und einige bislang auftretenden Probleme beseitigen.

Der Treiber, der die Versionsnummer 91.45 träg, wurde gestern fertiggestellt und bietet laut nVidia erstmals offiziell Unterstützung für Quad-SLI-Systeme mit insgesamt vier Grafikchips in einem PC. Dadurch soll es möglich sein, Spiele in XHD-Auflösung genießen zu können. Dies entspricht einer realen Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln und soll Bilder in bislang nie erreichter Detailverliebtheit ermöglichen. Allen Besitzern normaler SLI-Systeme oder nur einer einzelnen GeForce-Karte bleibt hingegen nur der ForceWare 91.31, der vor gut einem Monat freigegeben worden ist. Der 91.45 lässt sich dort nicht installieren.

Das knapp 61 MB große Treiberpaket steht ab sofort für Windows XP und 2000 in der 32-Bit-Variante zum Download bereit und wird ebenfalls in Kürze von uns einem kleinen Test unterzogen. Wer bis dahin mehr über die Technik sowie die Vor- und Nachteile der Quad-SLI-Technik von nVidia erfahren möchte, dem sei unser Artikel dazu ans Herz gelegt.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 376.19 WHQL Deutsch
    • Version 375.20, Linux Deutsch
    • +8 weitere