News : Sony stellt Modelle der PlayStation 3 zur Schau

, 99 Kommentare

Am 17. November 2006 wird Sony mit der PlayStation 3 fast ein Jahr nach der Xbox 360 von Microsoft auch in die nächste Generation der Konsolenwelt starten. Dabei werden zwei Modellvarianten verfügbar sein.

So wird die PlayStation 3 mit einer 20 GB Festplatte in Europa 499 Euro kosten, während man für das Set mit einer 60 GB großen Festplatte 599 Euro bezahlen muss. Der Preisunterschied schlägt sich jedoch nicht nur in der unterschiedlichen Festplattengröße nieder. Das kleinere Modell muss so zusätzlich auf WLAN (802.11 b/g), Card-Reader und einen HDMI-Ausgang verzichten. Das kleinere Modell für 499 Euro lässt sich somit nicht kabellos mit der PlayStation Portable (ComputerBase-Test) verbinden. Des Weiteren lässt es sich nur so lange als Blu-ray-Player einsetzen, wie die Filmindustrie einen HDMI-Ausgang nicht zwingend für die Wiedergabe voraussetzt.

PlayStation 3

Sony veröffentlichte nun viele neue Fotos der PlayStation 3, welche auch die Unterschiede im Design zwischen den beiden Modellen aufzeigen. So orientiert man sich etwas an Microsofts Xbox 360 und verpasst dem größeren Modell eine silberne Umrandung des Blu-ray-Laufwerkes. Zudem ist der Schriftzug „PlayStation 3“ auf der Oberseite der Konsole in silber und nicht wie bei dem kleineren Modell in schwarz gehalten.