News : YouTube: Musikvideosammlung geplant

, 22 Kommentare

Das Video-Portal YouTube ist einer der Aufsteiger dieses Jahres. So konnte die Webseite vor allem in den USA Zuwachsraten von mehreren hundert Prozent verzeichnen. Diese Popularität möchte man nun ausnutzen und das Angebot um eine Vielzahl Musikvideos ausweiten.

Schon jetzt kann man auf YouTube eine große Menge Musikvideos betrachten. Dies geschieht in fast allen Fällen allerdings ohne die Genehmigung der Rechteinhaber. Dieses Manko soll nun beseitigt werden, so dass man in Zukunft alle jemals gedrehten Musikvideos anbieten könne. Dies versprach YouTube-Mitbegründer Steve Chen vorgestern in New York. Dass dieses Vorhaben nicht von heute auf morgen realisierbar ist, hat man allerdings selbst erkannt und gibt sich sechs bis 18 Monate Zeit zur Umsetzung.

Derzeit sollen bereits intensive Verhandlungen mit der Musikindustrie im allgemeinen und den Major Labels im speziellen geführt werden. Ziel dieser ist es, die Musikvideos nach wie vor gratis anbieten zu können. Finanziert werden soll dann alles über Werbung, die der Betrachter über sich ergehen lassen muss.