News : Asus UMPC R2H: GPS, WLAN, Webcam

, 0 Kommentare

Mit dem UMPC R2H bringt Asus einen weiteren UMPC auf den Markt, der im Vergleich zu den ersten auf dem Markt erhältlichen UMPCs, welche erstmals auf der CeBIT 2006 von Intel und Microsoft präsentiert wurden, deutlich näher an das Ziel einer allumfassenden Lösung für den mobilen Einsatz kommt.

Der Asus Ultra Mobile PC (UMPC) R2H, der ebenfalls bereits auf der CeBIT 2006 sein Debüt feierte, ist nun endlich ab Anfang Oktober im deutschen und österreichischen Fachhandel erhältlich. Auf 1-Spindel-Basis integriert der 7-Zoll-Rechner wichtigen Bestandteile eines gängigen Notebooks, wiegt jedoch lediglich 960 Gramm. Ausgestattet mit einer 900 MHz ULV Intel Celeron M CPU und einer 60 GB großen Festplatte verfügt der R2H zudem über eine 1,3 Megapixel Web-/Videokamera, WLAN 802.11 b/g, Bluetooth 2.0 EDR (Enhanced Data Rate) sowie einen GPS-Receiver mit ausklappbarer Antenne und Microsoft AutoRoute GPS Map 2006 inklusive Kartenmaterial für Europa. Der R2H wird mit der Microsoft Windows XP Tablet PC Edition ausgeliefert.

Mit der Microsoft Windows XP Tablet PC Edition lässt sich der R2H über den Touchscreen bedienen und erkennt mit dem integrierten Stift von Hand geschriebene Daten. Darüber hinaus nutzt der R2H Microsofts neue Touch Pack Software, die speziell für UMPCs konzipiert wurde. Die Touch Pack Software stellt eine Benutzeroberfläche dar, welche eine intuitive Verwaltung der Applikationen über eine Icon-gestützte Menüführung ermöglichen soll. Optional ist zudem eine externe Klapp-Tastatur erhältlich, die eine Texteingabe über 86 Tasten ermöglicht, sowie ein 8-faches USB-Dual-Module-DVD-Laufwerk.

Asus UMPC R2H-BH039T
Asus UMPC R2H-BH039T
Asus UMPC R2H-BH039T
Asus UMPC R2H-BH039T

Auch dieser UMPC richtet sich in erster Linie an geschäftliche Anwender, die unterwegs mit einem kompakten Gerät arbeiten und navigieren möchten. Um die auf dem R2H gespeicherten Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, integriert Asus in den R2H sowohl hard- als auch softwarebasierte Sicherheits-Features, wie beispielsweise einen biometrischen Fingerprint-Sensor. Der Sensor erkennt das Gewebe unter der Außenhaut des Anwenders, wodurch die Authentifizierung weniger störanfällig ist als bei der Prüfung einer durch Risse oder Schmutz beeinträchtigten Hautoberfläche. Das Asus Security Protect Management (ASPM) überwacht den Zugriff auf Gerät und Netzwerk über die eingebaute Multifaktor-Authentifizierung.

Spezifikationen des Asus R2H-BH039T:

  • 7” TFT WVGA Display (Auflösung: 800 x 480 Bildpunkte)
  • Interface Touch Panel & Pen
  • ULV Intel Celeron M 900 MHz Prozessor
  • 768 MB DDR2-533 (256 MB onboard & 512 MB)
  • 60 GB Festplatte
  • WLAN 802.11 b/g
  • Bluetooth 2.0 EDR
  • Sicherheit: Fingerprint Sensor, ASPM (Asus Security Protect Management), SSO (Single Sign On)
  • GPS-Receiver und Europa Kartenmaterial (Microsoft AutoRoute GPS Map 2006)
  • 3 x USB 2.0 Ports, 2 x Audio, Kopfhörer und Mic-In, 1x AV Out, SD Card Reader
  • 1,3 Megapixel Web-/Videokamera
  • Onboard 10/100 Mbps Ethernet
  • Abmessungen: 234,2 x 133,0 x 28,0mm
  • Gewicht: 960 Gramm
  • Protection Bag
  • Windows XP Tablet PC Edition und Microsoft Touch Pack

Der Asus R2H ist ab Anfang Oktober im Fachhandel verfügbar. Die empfohlenen Verkaufspreise betragen dabei 999,- Euro für Deutschland und 1033,- Euro für Österreich. Bereits jetzt wird der UMPC R2H jedoch für rund 900,- Euro in mehreren Online-Shops gelistet. Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann mit dem optionalen Garantie-Erweiterungspaket auf drei Jahre verlängert werden.