News : ATi Radeon X1650 XT zeigt sich

, 26 Kommentare

Vor zehn Tagen berichteten wir über ATis naher VPU-Zukunft und möglicherweise zu schließende Lücken im bisher vorgestellten Grafikkarten-Aufgebot. Mit der Radeon X1650 XT ist nun ein erstes Modell, über das wir neulich noch spekuliert haben, im Handel aufgetaucht.

Die Karte basiert letzten Informationen zufolge auf dem RV560 und wird in 80 nm gefertigt. Taktraten sind zwar noch nicht bekannt und auch die beiden Online-Shops, die das Modell von Club3D listen, schweigen sich noch aus. Sie sollten allerdings über denen des X1650 Pro (590/690 MHz) liegen. Diese ist inzwischen von mehreren Herstellern verfügbar. Neben einer Version mit 512 MB DDR2-Speicher (ab 120 Euro) existieren zwei weitere mit 256 MB, wobei der Kunde die Wahl zwischen DDR2- (ab 96 Euro) und GDDR3-Speicher (ab 100 Euro) hat. Die Radeon X1650 XT, die über 256 MB GDDR3 verfügt, schlägt mit 150 Euro zu Buche.