News : Erster Release Candidate von Opera 9.02

, 26 Kommentare

Der erste Release Candidate des seit nunmehr einem Jahr ohne Werbung daherkommenden Browsers Opera 9.02 steht zum Download bereit. Unter anderem behebt er die Sicherheitslücke in der SSL-Bibliothek, für die auch andere Software wie Firefox anfällig war.

Größere neue Features gibt es wie erwartet nicht, sieht man von der nun vorhandenen Unterstützung für die Fernbedienung bei Verwendung des Betriebssystems Windows Media Center Edition ab. Die Entwickler wollen jedoch zahlreiche Probleme behoben haben. Zum Beispiel Komplikationen mit „Yahoo! Mail Beta“, der Rechtschreibprüfung in Google Mail, mit Microsofts Live.com-Website, dem Editieren von HTML-Code in einem Wordpress-Weblog und dem neuen „Organizer“ von Flickr.

Weitere Details finden sich in den Einträgen „9.02RC1“ und „Missed us?“ des Blogs Opera Desktop Team.

Downloads

  • Opera

    4,5 Sterne

    Alternativer Browser, nutzt ab Version 15 die von Chrome bekannte Rendering-Engine Blink.

    • Version 41.0.2353.69 Deutsch
    • Version 12.18 Deutsch
    • Version 12.16, Linux, macOS