News : Fujitsu-Siemens bringt Deutschland PC VIII

, 105 Kommentare

Pünktlich zum Tag der deutschen Einheit präsentiert Fujitsu Siemens Computers den neuen Deutschland PC VIII. Der Rechner wird in Sömmerda (Thüringen) gefertigt und arbeitet mit einem von AMD in Dresden hergestellten Athlon 64 X2 Dual-Core Prozessor 5000+ (Sockel AM2).

Zur weiteren Ausstattung zählen 2.048 MB Arbeitsspeicher (2x 1024 MB), eine 320 GB SATA-Festplatte und ein bis dato noch unbekannter ATi Radeon X1650 GTO Grafikchip mit 256 MB und HDMI-Schnittstelle. Des Weiteren finden sich im Gehäuse ein 11-in-1 Kartenleser und ein Supermulti DVD-Brenner. Der Deutschland PC VIII wird mit Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 inklusive Fernbedienung ausgeliefert und arbeitet mit der AMD LIVE! Technologie zusammen. Ebenso ist ein Dual-TV-Tuner verbaut, welcher Fernsehen per analogem Kabel und digital terrestrisch (DVB-T) empfängt. Alle weiteren technischen Daten finden sich auf der FSC Deutschland VIII-Homepage.

FSC Deutschland PC VIII
FSC Deutschland PC VIII

Zu Kaufen gibt es den Deutschland PC VIII ab dem 2. Oktober für 999 Euro bei Alpha Tecc, Amazon.de, Avitos, Baur, Berlet, Conrad, Emendo, EP, Euronics, Expert, Galeria, Karstadt, MediMax, Mega Company, Neckermann, Otto, Real, PC Spezialist, ProMarkt, Schwab und Vobis. Im Preis inbegriffen ist ein Gutschein für die BahnCard 25. Als Software liegt dem Paket neben dem Betriebsystem Microsoft Windows Media Center Edition noch Microsoft Works 8.0, MAGIX Media Suite, Nero Express, Norton Security Suite und Eisenbahn.exe Professional 5.0 bei.