News : Musicload startet Musik-Flatrate

, 48 Kommentare

Angekündigt wurde sie bereits auf der CeBIT, heute fiel endlich der Startschuss. Und so können Kunden von nun an beim Musikportal Musicload auch eine Flatrate buchen, die sie dazu berechtigt, jeden Monat so viel Musik wie sie wünschen zu hören. Natürlich bringt auch dieses Angebot einige Einschränkungen mit sich.

Vor allem zum Konkurrenten Napster, der eine ähnliche Pauschale anbietet, besteht ein kleiner aber feiner Unterschied. Denn während man dort die Musik lokal auf seinem Computer speichert, bekommt man diesen von Musicload nur im Stream geliefert. Als Kunde der Musicload-Flatrate wählt man seine Favoriten aus insgesamt 1,5 Millionen Songs aus und bekommt diese dann in einem Stream in 128 KBit/s auf seinen PC geliefert. Die so erstellten Playlisten können gespeichert werden und darüber hinaus auch mit anderen Abonnenten ausgetauscht werden.

Kosten wird diese Streaming-Pauschale 8,95 Euro pro Monat. Musicload wird allerdings auch weiterhin den Download einzelner Musikstücke oder Alben zu den alten Preisen anbieten.