News : NASA Blue Marble: 2 GB Bilder der Erde

, 32 Kommentare

Nicht wirklich neu, aber dennoch kaum bekannt: Die amerikanische Weltraumbehörde NASA stellt auf ihrer Internetpräsenz zahlreiches Bildmaterial der Erde zur Verfügung. Neben unzähligen Karten über die planetare Regen-, Temperatur- oder auch Vegetationsverteilung finden sich dort auch riesige Karten zu Erde.

Im Rahmen des „Blue Marble next generation“-Projekts stellt die NASA seit einiger Zeit riesiges Kartenmaterial der Erde für die Monate Januar bis Dezember zur Verfügung. Neben planaren Bildinformationen werden dabei auch Landhöhen- (topography) und Meerestiefen-Karten (bathymetry) angeboten. Die Auflösung reicht dabei von einem Abbildungsmaßstab von 8 km bis hin zu feinen 500 m pro Pixel. Bei einer Auflösung von 500 m pro Pixel nehmen die kompletten JPEG/PNG-komprimierten Bilder der Erde eine Größe von 2 GB ein und können deshalb nur mit einer 64-Bit-Version von Windows geöffnet werden, bei der eine Anwendung mehr als 2 GB virtuellen Speicher benutzen darf.

Bildvergleich

Neben den kompletten 2 GB großen Bildern stehen auch einzelne Erdfragmente mit einer Größe von jeweils bis 200 MB zur Verfügung. Für den Download der größten Version wird ein BitTorrent-Client wie z.B. Azureus benötigt.

Auch eine übersichtliche Darstellung der Erde zu verschiedenen Monaten hält die NASA bereit. Ein Download der Bilder ist dort direkt möglich. Außerdem steht ein Bild-Katalog für jeden Monat mit Bilddaten ohne Höheninformationen, mit Höheninformationen ohne Meerestiefen und Höheninformationen mit Meerestiefen zur Verfügung. Dort können auch einzelne Erdfragmente in „500 m pro Pixel“-Auflösung heruntergeladen werden. Weitere Informationen hält die Webseite von NASA Blue Marble bereit.