News : Neue Bilder zu Virtua Tennis 3 von Sega

, 46 Kommentare

Sega arbeitet bereits seit geraumer Zeit an einer Umsetzung des Arcade-Titels „Virtua Tennis 3“ für die Xbox 360 von Microsoft und PlayStation 3 von Sony, welche in Europa jüngst auf März 2007 verschoben wurde.

Zumindest auf der Xbox 360 muss man sich dabei mit dem Konkurrenten Top Spin 2 messen, welcher bereits einige Zeit für das System aus dem Hause Microsoft erhältlich ist. Dennoch soll ein einfaches Spielprinzip und herausforderndes Gameplay nach Hoffnung von Sega auch dem neuen Teil zum Erfolg verhelfen. Eine verbesserte Grafik soll neben einer verbesserten künstlichen Intelligenz für neuen Spielspaß sorgen.

Virtua Tennis 3

Der Spieler kann entweder aus einer Vielzahl von Tennisstars wählen oder selbst Spielfiguren entwerfen, die sich anschließend mit zahlreichen original Lizenzprodukten ausstatten und aufrüsten lassen. Im Karrieremodus reist man als Spieler von Land zu Land und fordert Profis des Tennissports heraus. Wie in den anderen Titeln der „Virtua Tennis“-Reihe wird es auch im dritten Teil wieder Minispiele geben. Zusätzlich zu den Spielchen der Vorgängertitel werden sich neue Gelegenheiten bieten, die Akteure durch intensives Training zur Bestform auflaufen zu lassen.

Nach bisheriger Planung erscheint der neue Titel im Frühjahr 2007 für PlayStation 3 und Xbox 360, womit er zumindest in Europa als Starttitel der PlayStation 3 avancieren könnte. Sega gab nun eine ganze Reihe neuer Bilder heraus, wobei jedoch nicht bekannt ist, ob diese von der „Xbox 360“ oder „PlayStation 3“-Fassung stammen, welche sich grafisch jedoch nur marginal voneinander unterscheiden sollten.