News : Neuer 18-fach DVD-Brenner von NEC

, 37 Kommentare

Kurz bevor die neuen Brenner mit HD-DVD- oder Blu-ray-Technik in den Massenmarkt gelangen, zündet NEC nochmals den Turbo und präsentiert einen neuen DVD-Brenner, der Medien mit bis zu 18-facher Geschwindigkeit beschreibt. Auch unterstützt es die LabelFlash-Technologie, mit der sich Motive auf den Rohling brennen lassen.

Das „AD-7173A“ erlaubt die freie Wahl zwischen den unterschiedlichen am Markt erhältlichen DVD-Formaten wie den einmal beschreibbaren, wieder beschreibbaren und doppellagigen DVD-Medien. Einmal beschreibbare DVDs (DVD-R und DVD+R) werden mit bis zu 18-facher-DVD-Geschwindigkeit beschrieben, wieder beschreibbare (DVD+RW) und doppellagige DVDs (DVD +R9 und DVD-R DL) mit bis zu 8-facher Geschwindigkeit. Die wieder beschreibbaren DVD-RW werden mit maximal 6-fachem Speed bearbeitet. Für DVD-RAMs gilt 12-faches Schreibtempo. Als Leselaufwerk schließlich kann der Brenner mit 16-facher-DVD-, 12-facher-DVD-RAM und 48-facher-CD-Geschwindigkeit aufwarten.

NEC AD-7173A
NEC AD-7173A

Das Laufwerk unterstützt auch die „Labelflash“-Technologie, die bis zu 256 Helligkeitsabstufungen auf die Oberseite eines Rohlings auftragen kann. Der Beschriftungsvorgang dauert laut NEC weniger als zehn Minuten. Die Voraussetzung für den Einsatz von Labelflash sind Rohlinge, die eine entsprechend beschriftungsfähige Oberseite besitzen.

Unter dem Namen „AD-7170A“ bringt NEC zusätzlich ein preisgünstigeres Modell ohne Labelflash-Technik mit den gleichen Schreib- und Leseleistungen wie dem AD-7173A in den Handel. Mit dem DVD-Brenner „ND-5170A“ wird außerdem eine Variante ohne DVD-RAM und Labelflash-Unterstützung angeboten. Die drei PC-Laufwerke sind ab sofort im Handel erhältlich.