News : Ultra-portabler USB-Stick von OCZ

, 22 Kommentare

Es gab Zeiten, da profilierte sich das Unternehmen OCZ noch als reiner Hersteller von Arbeitsspeichermodulen der Premiumklasse. Doch da das weltweite PC-Geschäft mehr als hart ist, hat man seit einiger Zeit auch Flashspeicher-basierte Produkte im Portfolio. Seit heute auch einen USB-Stick im Mikroformat.

Das auf den Namen „Roadster“ getaufte Speichermedium ist dabei nicht viel größer als der eigentliche USB-Anschluss. Ein Stick dieser Größenordnung wurde dadurch möglich, dass die Ingenieure den eigentlichen Speicherchip auch im USB-Anschluss untergebracht haben. Damit man den Roadster überhaupt ordentlich zu fassen bekommt, hat man ihm allerdings eine umklappbare Plastikhülle verpasst. Diese schützt den Stick und sorgt dafür, dass ihn auch Menschen mit Händen größer als die eines Vierjährigen ordentlich anfassen können.

OCZ Roadster
OCZ Roadster

Erhältlich ist der Roadster, der über die schnelle USB-2.0-Schnittstelle angeschlossen wird, ab sofort mit einer Speicherkapazität von einem Gigabyte. In Zukunft sollen noch zwei weitere Ausführungen mit bislang nicht genannter Kapazität folgen. Hersteller OCZ gibt darüber hinaus noch eine dreijährige Garantie auf das Produkt. Einen Preis gab OCZ bislang nicht bekannt.

OCZ Roadster
OCZ Roadster
OCZ Roadster
OCZ Roadster