News : ViewSonic bringt Displays speziell für den iPod

, 35 Kommentare

ViewSonic hat heute die weltweit erste „Made for iPod“-Desktop-Display-Technologie mit integriertem iPod-Dock auf der Apple Expo 2006 in Paris vorgestellt. Die ViewDock-Displays sollen dem Nutzer mehr digitalen Lifestyle ermöglichen, indem sie ein iPod-Display bieten, das bis zu 65-mal größer ist als der iPod-Screen.

Die Entwicklung dieser neuen Desktop-Display-Kategorie von ViewSonic trägt dem Wachstum digitalen Entertainments und des boomenden iPod-Zubehör-Marktes Rechnung. Die ViewDock-Serie erweitert die Möglichkeiten von Media-Playern, indem sie eine iPod-Docking-Station in ein recht attraktiv designtes Widescreen-Display integriert. Dank zusätzlicher Features, beispielsweise zahlreicher Anschlussoptionen – inklusive mehreren USB2.0-Ports und einem 8-in-1-Kartenleser – in Verbindung mit einem integrierten Mikrofon, Stereolautsprechern und einem Subwoofer, bieten diese Modelle zusätzlich einen weiteren Mehrwert als nur den integrierten iPod-Dock.

ViewSonic ViewDock mit integrierter Docking-Station für den Apple iPod
ViewSonic ViewDock mit integrierter Docking-Station für den Apple iPod
ViewSonic ViewDock mit integrierter Docking-Station für den Apple iPod
ViewSonic ViewDock mit integrierter Docking-Station für den Apple iPod

Steckt man einen iPod in die in den Fuß des Displays integrierte Docking-Station, so zeigt das Display das aktuelle Bild des iPods an. ViewSonic zeigte auf der Apple Expo 2006 ein 22 Zoll großes Modell des Monitors mit einer Auflösung von 1680 x 1050 Bildpunkten. Genauere technische Daten zu den geplanten Monitoren blieb ViewSonic bislang jedoch schuldig. Der Hersteller spricht lediglich von schnellen Reaktionszeiten, hohen Kontrastwerten und sehr guten Blickwinkeln. Zumindest das präsentierte Modell dürfte aus technischer Sicht dem VX2235wm entsprechen, welcher eine Helligkeit von 300cd/m², einen Kontrast von 700:1, eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden und Blickwinkel von 170 bzw. 160 Grad bietet.

Die ViewDock-Displays von ViewSonic werden bis zum Ende des Jahres bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sein. Preise stehen derzeit noch nicht fest.