News : Marktwert von Google bei neuem Rekordstand

, 45 Kommentare

Die positiven Meldungen für Google reißen nicht ab: Nach der Übernahme von YouTube und den sehr guten Ergebnissen im 3. Quartal kann man nun auch an der Wall Street neue Rekorde verbuchen. So erreichte das Unternehmen gestern zeitweise einen Marktwert von über 150 Milliarden US-Dollar.

Der Aktienkurs stieg um 4,6 Prozent auf 484,64 US-Dollar und überbietet damit das Rekordhoch vom Januar. Einen Split der Aktien, wodurch das Papier auch für Kleinanleger wieder attraktiver werden könnte, lehnte Google-Mitbegründer Sergey Brin allerdings ab. Mit diesem Ergebnis steht der Suchmaschinenbetreiber nun vor Branchengrößen wie IBM oder Intel, die mit 140 Milliarden beziehungsweise 123 Milliarden US-Dollar dotiert sind.

Google profitierte insbesondere von den Gewinnen im vergangenen Quartal, die mehr als doppelt so hoch ausfielen wie von Analysten erwartet. So stieg der Überschuss gegenüber dem Vorjahr von 381 auf 733 Millionen US-Dollar, der Umsatz um mehr als zwei Drittel auf 2,69 Milliarden US-Dollar. Die meisten Einnahmen erzielt das Unternehmen dabei durch Online-Werbung.