News : Microsoft stellt Support für Windows XP SP1 ein

, 85 Kommentare

Wie bereits vor längerer Zeit angekündigt, wird in wenigen Tagen, am 10. Oktober, die Unterstützung seitens Microsoft für Windows XP mit dem Service Pack 1 oder 1a eingestellt. Benutzer, die noch mit dem SP1 arbeiten, sind daher dringend angehalten, das Service Pack 2 zu installieren, da Windows ohne SP2 wesentlich unsicherer ist.

Wer es noch nicht hat, bekommt das Service Pack über die „Windows Update“-Funktion oder als normalen Download von der Microsoft-Webseite. Für alle, die den Download einer über 200 MB großen Datei scheuen, bietet Microsoft gegen eine Gebühr von acht Euro auch den Versand einer Service-Pack-2-CD über den Postweg an.