News : „Need For Speed: Carbon“-Demo veröffentlicht

, 284 Kommentare

Am 9. November erscheint mit „Need For Speed: Carbon“ der nächste Teil der mittlerweile mehr als zehn Jahre alten Rennspiel-Serie. Wer aber bereits heute einen Blick auf das Spiel werfen möchte, sollte die Demo testen, die Publisher Electronic Arts veröffentlicht hat.

Bei „Need For Speed: Carbon“ macht der Spieler wieder Nachts die Pisten einer Metropole unsicher und so schließt der Titel im Gegensatz zum direkten Vorgänger „Most Wanted“ eher an die beiden Underground-Teile an. Die Demo enthält eine Circuit- sowie eine Drift-Rennstrecke – wer diese erfolgreich meistert, darf sich in einem Canyon-Duell gegen einen K.I.-Kontrahenten behaupten. Dem Spieler stehen drei Wagen zur Auswahl, die mit Tuning-Teilen versehen werden können.

Need for Speed: Carbon

Die Demo, für die 650 MByte auf der Festplatte reserviert werden müssen, steht bei den Kollegen von Gamershell, Krawall oder dem Publisher Electronic Arts zum Download bereit, allerdings sind die Server aufgrund des hohen Andrangs mitunter überlastet.