5/21 Fünf Mainboards mit Sockel AM2 im Test : Asus, Foxconn und MSI müssen sich beweisen

, 61 Kommentare

Asus M2N32-SLI Deluxe/WiFi

Asus hat beim M2N32-SLI Deluxe/WiFi ziemlich tief in die Zubehörkiste gegriffen. Mit dem Q-Connector hat Asus endlich eine Lösung gegen das lästige Fummeln beim Aufstecken von Power-, Reset-Taster und der Kontroll-LEDs gefunden. Mit Hilfe eines Adapters kann man erst in Ruhe alle nötigen Kabel aufstecken, bevor dieser selbst auf das Mainboard gesteckt wird. Gleiches gilt für die meist losen Kabel von USB- und FireWire-Frontanschlüssen der Gehäuse.

  • Lieferumfang
    • Treiber-CD für das Mainboard
    • Asus Media-Launcher-CD incl. WinDVD von InterVideo
    • User's Manual, engl. Handbuch, ca. 118 Seiten
    • WiFi-Ap Solo User Guide, engl. Handbuch, ca. 40 Seiten
    • 1x SLI-Flex-Bridge
    • 1x Aufstecklüfter für Heatpipe-Kühlkörper
    • 1x Q-Connector
    • 1x WiFi-Antenne
    • 1x Array-Microphone
    • 1x Slotblende FireWire400, 1 Port
    • 1x Slotblende, zwei USB 2.0-Ports
    • 6x SATA-Datenkabel
    • 3x Stromadapter von 4-polig Molex auf 2x SATA
    • 1x IDE-Flachkabel, 80-polig
    • 1x Floppy-Flachkabel
    • 1x ATX I/O-Blende
Asus M2N32-SLI Deluxe Lieferumfang
Asus M2N32-SLI Deluxe Lieferumfang
Asus M2N32-SLI Deluxe Lieferumfang
Asus M2N32-SLI Deluxe Lieferumfang

Layout

Wie schon bei der Sockel-939-Version hat Asus auch beim M2N32 auf eine aufwendige Heatpipe-Kühlung von South- und Northbridge sowie der Acht-Phasen-Spannungsversorgung des Prozessors gesetzt. Zwei Heatpipes mit zwei großen Wärmetauschern sollen die entstehende Wärme ohne Geräuschentwicklung an die Umgebungsluft abgeben. Wegen der Bauhöhe des unteren Wärmetauschers auf dem einen Teil der Spannungsversorgungs-Bauteile mag es bei einigen CPU-Kühlern jedoch zu Platzproblemen kommen – hier sollte man sich vor dem Kauf über den benötigten Platz des jeweiligen Modells informieren.

Die RAM-Slots sind aufgrund ihrer Positionierung immer frei zugänglich, auch der IDE- und Floppy-Anschluss können nicht durch andere Bauteile blockiert werden. Wer allerdings zwei Grafikkarten vom Schlage einer GeForce 7900 GTX einsetzt, verliert schnell zwei der SATA-Anschlüsse. Sowohl der 24-polige ATX-Stromanschluss, als auch der vierpolige Anschluss für den Prozessor sind frei zugänglich.

Der siebte interne SATA-Anschluss befindet sich ganz oben links auf dem Board, die Führung des Datenkabels dürfte eventuell zu Problemen führen. Hier sei noch kurz erwähnt, dass Asus SATA-Datenkabel mit abgewinkelten Steckern beilegt. In der WiFi-Version belegt die WLAN-Karte zwei der USB-Ports, ist aber ansonsten wegen ihrer geringen Größe kein Hindernis. Die grüne Kontroll-LED befindet sich unten links zwischen den beiden PCI-Slots.

Viel getan hat sich bei den Lüfteranschlüssen: insgesamt sechs Anschlüsse stehen zur Verfügung, der CPU-Lüfter-Anschluss ist wie bei Mainboards für Intel-Prozessoren gewohnt vierpolig ausgeführt. Im BIOS kann die Art des Lüfteranschlusses zwischen drei- und vier-Pin gewählt werden. Eine Überwachung der Drehzahlen aller Lüfter ist möglich. Für CPU- und Chassis-Lüfter stehen Q-Fan-Profile bereit. Asus macht sogar Angaben zur Belastbarkeit der Anschlüsse: Bis zu 2.000 mA pro Anschluss, in der Summe aber nicht mehr als 3.480 mA stehen für Lüfter parat. Das entspricht 24 Watt bzw. 41,76 Watt auf der 12-Volt-Leitung.

Wieder dabei ist die „Stack Cool 2“-Technik und der Aufsatz-Lüfter für den Wärmetauscher auf der Prozessor-Spannungsversorgung. Wie gewohnt lässt Asus zwei Slots zwischen den beiden PCIe-x16-Slots frei. Im SLI-Betrieb kann allerdings je nach verbauter zweiter Grafikkarte nur noch ein PCI-Steckplatz frei bleiben. Ärgerlich, denn High-End-Soundkarten wie die Creative X-Fi oder auch die Ageia-PhysX-Karte sind bisher nur als PCI-Karte erhältlich, auch wenn letztere bereits als PCI-Express-Variante angekündigt wurde.

Asus M2N32-SLI Deluxe Komponenten
Asus M2N32-SLI Deluxe Komponenten
Komponenten Asus M2N32-SLI Deluxe
Nr. Funktion Bezeichnung Info
1 Northbridge nVidia nForce 590 SLI SPP nVidia
2 Southbridge nVidia nForce 590 SLI MCP nVidia
3 SATA/RAID-Controller SiI 3132 CNU Datenblatt (engl. PDF)
4 GBit-Netzwerk-PHY Marvell 88E1116-NNC Kurz-Info
5 Soundchip ADI 1988B Analog Devices
6 FireWire 400 TI TSB43AB22A Datenblatt (engl. PDF)
7 Hardware-Monitor, Super-I/O ITE IT8716F-S ITE
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe ATX-Blende
Asus M2N32-SLI Deluxe ATX-Blende
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe
Asus M2N32-SLI Deluxe

Auf der nächsten Seite: BIOS