News : devolo bringt Business-Produkte mit 200 MBit/s

, 12 Kommentare

Netzwerkspezialist devolo stellte heute seine ersten beiden HomePlug-AV-basierenden Produkte speziell für Business-Anwendungen vor. Das „dLAN 200 AVpro“ und das „dLAN 200 AVpro i“ übertragen Daten, Video und TV sowohl über das hausinterne Stromnetz als auch über Coax-Kabel.

Dies geschieht laut Hersteller mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Megabit pro Sekunde. Devolo sieht daher als typische Anwender vor allem weniger Privathaushalte, sondern vielmehr Hotels, Wohnungsgesellschaften, Krankenhäuser oder Kabelnetzbetreiber. Mit dem neuen dLAN 200 AVpro und dem dLAN 200 AVpro i – einziger Unterschied ist ein Metallgehäuse – soll es somit erstmals möglich sein, über die Coax-Leitung beispielsweise Internet in alle Zimmer eines Hotels oder Krankenhauses zu bringen.

devolo dLAN 200 AVpro
devolo dLAN 200 AVpro

Die speziell für Businesskunden entwickelten Produkte bieten an jeder Steck- oder Antennendose innerhalb eines Gebäudes eine breitbandige Netzwerkverbindung. Die Vernetzung über (z.B. bestehende) Coax-Leitungen soll dabei laut Hersteller einige Vorteile bieten, die sich wie folgt zeigen sollen: So überzeugen sie mit sehr niedrigem Rauschverhalten, einer niedrigen Dämpfung und einer sehr hohen Reichweite. Die beiden Tischgeräte verfügen über einen Ethernet-, einen Coax-Anschluss sowie einen Eurostecker für den Anschluss an das Stromnetz.

devolo dLAN 200 AVpro
devolo dLAN 200 AVpro
devolo dLAN 200 AVpro
devolo dLAN 200 AVpro

Die Sicherheit in einem dLAN-Netzwerk ist dabei höher als bei Funknutzen. Denn anders als bei WLAN-Netzen muss sich ein potentieller Eindringling physischen Zugang zum Strom- bzw. Coax-Netz des Anwenders verschaffen, um an die Daten zu gelangen. dLAN 200 AVpro und dLAN 200 AVpro i gewährleisten ferner Datensicherheit durch die integrierte 128 Bit AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard).

Das dLAN 200 AVpro und das dLAN 200 AVpro i sind ab sofort für 159,90 Euro bzw. 179,90 Euro im Handel erhältlich.