News : HanseNet dank Alice im Höhenflug

, 82 Kommentare

HanseNet, außerhalb der Hamburger Stadtgrenzen als Anbieter der Alice-Internet- und Telefontarife bekannt, hat kräftige Umsatzgewinne vermeldet. Gegenüber dem Umsatz der ersten drei Quartale 2005 stieg der Umsatz desselben Zeitraums im Geschäftsjahr 2006 um 89 Prozent von 198 auf 375 Millionen Euro.

Der Gewinn (EBITDA) kletterte von 23 auf 99 Millionen und verzeichnete somit ein Wachstum von über 300 Prozent. Die Anzahl der Kunden konnte HanseNet, nicht zuletzt durch den sukzessiven Netzausbau, binnen eines Jahres von 460.000 auf 840.000 nahezu verdoppeln. 97 Prozent aller HanseNet-Kunden bezogen Ende des dritten Quartals das Breitband/DSL-Angebot von Alice.

„Bis weit in das nächste Jahr werden wir unsere Expansionsstrategie fortsetzen und Ende 2007 einen großen Teil aller deutschen Haushalte mit unserem Netz erreichen“, erklärte Harald Rösch, Geschäftsführer von HanseNet.

Seit 2003 hat HanseNet deutschlandweit rund 1000 weitere Mitarbeiter eingestellt und beschäftigt derzeit rund 1400 Angestellte.