News : MoGo Mouse von HP lizensiert

, 16 Kommentare

Vor wenigen Tagen wurde die Mogo Mouse in Deutschland vorgestellt, nun hat sie einen großen Partner gefunden. Newton Peripherals, Entwickler der MoGo Mouse, kündigte an, dass die Bluetooth fähige, kabellose MoGo Mouse an HP lizenziert wurde und unter dem Namen HP Bluetooth PC Card Mouse vertrieben wird.

Die nun mit zwei Bezeichnungen auf dem Markt erhältliche Maus, ist mit dem offiziellen Preis von 69,99 Euro natürlich weiterhin kein Schnäppchen, obwohl sie im Handel bereits ab 43 Euro zu finden ist. Aber sie hat einige feine Funktionen in Petto, die nicht jede Maus aufweisen kann. Wird sie beispielsweise nicht benutzt, verschwindet die kompakte und leichte Mouse einfach im PC-Karten-Slot des Notebooks, der gleichzeitig als Ladestation dient. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen, als Notebook-Maus bezeichneten Geräten verfügt sie über einen eingebauten Akku, der sich automatisch auflädt, wenn sie sich im PC-Karten-Slot befindet. Sie ist kompatibel mit allen Notebooks und Tablet PCs mit PC-Karten-Slot und integrierter Bluetooth-Technologie. Ist das Notebook nicht Bluetooth-fähig, kann über einen geeigneten BT-Adapter die Verbindung zur MoGo Mouse erfolgen.

MoGo Mouse
MoGo Mouse