News : Neue MacBooks mit „Core 2 Duo“-Prozessor

, 22 Kommentare

Apple hat heute eine neue Modellreihe der MacBook Consumer-Notebooks vorgestellt, die jetzt mit „Intel Core 2 Duo“-Prozessoren ausgestattet sind. Die neuen MacBooks sind angeblich bis zu 25 Prozent schneller als die Vorgängergeneration und verfügen über diverse nützliche Features.

Darunter befinden sich eine integrierte iSight-Videokamera für Videogespräche unterwegs, der magnetischen Stromanschluss MagSafe, der sich unter Zug sicher vom MacBook abkoppelt, sowie iLife ´06, die aktuelle Version der digitalen Lifestyle-Suite von Apple.

Die MacBook-Produktlinie besteht aus drei Modellen, die ab 1.079 Euro erhältlich sind: einem 1,83 GHz und einem 2,0 GHz schnellen MacBook in einem glänzend weißen Design und einem 2,0-GHz-MacBook in einem eleganten, schwarzen Gehäuse. Mit den aktuellen „Core 2 Duo“-Prozessoren von Intel ist das neue MacBook bis zu 25 Prozent schneller als sein Vorgänger und bis zu sechs Mal so schnell wie das iBook, so Apple in der Pressemitteilung.

MacBook von Apple
MacBook von Apple

Anwender werden auch die verbesserte Ausstattung in den 2,0-GHz-Modellen zu schätzen wissen. Der Arbeitsspeicher wurde gegenüber den Vorgängermodellen verdoppelt und die Festplatten-Speicherkapazität erhöht. Mit dem Double-Layer-SuperDrive lassen sich DVDs in professioneller Qualität brennen.

Das neue MacBook besitzt ein glänzendes, 13 Zoll großes Breitbild-Display. Das schlanke Gehäuse des MacBooks besitzt eine integrierte iSight-Videokamera, um unterwegs über iChat AV mit Freunden und Verwandten Videogespräche zu führen, einen Video-Podcast oder ein iMovie mit iLife ´06 aufzunehmen oder mit Photo Booth lustige Schnappschüsse zu machen.

MacBook in schwarz
MacBook in schwarz
MacBook in weiß
MacBook in weiß

Das MagSafe-Netzkabel löst sich automatisch vom Notebook ab, sobald ein Zug auf das Stromkabel ausgeübt wird und verhindert dadurch das Herunterfallen des Notebooks von seinem Arbeitsplatz. Über den neuen „MagSafe Airline“-Adapter lässt sich das MacBook im Flugzeug an eine vorhandene Sitz-Steckdose anschließen und während des Fluges für unterbrechungsfreies Arbeiten mit Strom versorgen. Außerdem verfügt jedes MacBook über den „Sudden Motion Sensor“ von Apple, der beim etwaigen Herunterfallen des Notebooks die Festplatte vor Beschädigungen schützt. Das „Scrolling TrackPad“ ermöglicht das einfache Scrollen langer Webseiten oder die Navigation in großen Bilddateien.

Im Design des MacBooks ist AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR (Enhanced Data Rate) bereits integriert. Jedes MacBook besitzt darüber hinaus 10/100/1000 BASE-T Gigabit Ethernet, zwei USB-2.0-Anschlüsse, einen FireWire-400-Anschluss, einen kombinierten analogen und optischen digitalen Audio Ein- und Ausgang sowie einen Mini-DVI Videoausgang, an den sich beispielsweise ein 23 Zoll großes Cinema-HD-Display anschließen lässt.

MacBook-Familie
MacBook-Familie

Im Lieferumfang des neuen MacBooks befindet sich die digitale Lifestyle-Suite iLife ´06 von Apple mit iPhoto, iMovie HD, iDVD, GarageBand und iWeb, dem neuen iLife-Programm zum Erstellen von Websites mit Fotos, Blogs und Podcasts, die mit einem einzigen Mausklick auf .Mac im Internet veröffentlicht werden können. Durch die native Unterstützung der neuen Intel-basierten MacBooks laufen alle iLife-´06-Programme mit maximaler Geschwindigkeit. Das MacBook wird mit der aktuellen Version von Mac OS X v10.4.8 Tiger inklusive Safari, Mail, iCal, iChat AV, Front Row und PhotoBooth ausgeliefert, das nativ auf allen Apple-Notebooks mit Intel-Prozessor läuft.

Konfigurationen und weitere Ausstattungsmerkmale im Detail