News : Neues 900 Gramm schweres Notebook von Sony

, 46 Kommentare

Notebooks waren stets dazu gedacht, ihren Besitzern vor allem unterwegs zur Seite zu stehen. Um diese Aufgabe möglichst optimal erfüllen zu können, haben viele Hersteller schon seit Jahren so genannte Subnotebooks im Portfolio, die sich besonders durch ihre kleinen Abmessungen und ihr ebenso geringes Gewicht auszeichnen.

Sony bringt nun ein ganz besonderes Notebook der oben beschriebenen Spezies auf den Markt. Das neue Modell hört auf den Namen „Vaio G“ und bringt in der normalen Standardkonfiguration gerade einmal 898 Gramm auf die Waage – und gehört damit zu den leichtesten vollwertigen Notebooks der Welt.

Sony Vaio G
Sony Vaio G

Trotz des geringen Gewichts verbaut Sony im neuen Gerät durchaus hochwertige Hardware, die einem mobilen Arbeitseinsatz kaum entgegenstehen sollte. So verfügt das Vaio G über ein 12,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln, bis zu 80 Gigabyte Festplattenspeicher, maximal 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher und einen Prozessor vom Typ „Core Solo U1300“ oder „U1400“ mit 1,06 oder respektive 1,2 Gigahertz. Ferner kommt ein Fingerabdruckscanner, Bluetooth und WLAN nach 802.11a/b/g zum Einsatz. Natürlich verfügt das Notebook auch über die üblichen Schnittstellen vom Typ USB 2.0 sowie PCMCIA und einen Kartenleser.

Sony Vaio G
Sony Vaio G

Um dieses niedrige Gewicht zu erreichen, muss der Anwender leider auf ein optisches Laufwerk und einen großen Akku verzichten. Dennoch soll die mitgelieferte Batterie Strom für maximal 6 Betriebsstunden liefern können. Weitere Gewichtsreduzierungen erreichte man durch den Einsatz von Kohlefaserwerkstoffen, die das Gehäuse stabil, zugleich aber auch leicht machen. Die Abmessungen dieses betragen übrigens 277 x 215 x 23,5~25,5 mm. Eine Variante des Vaio G mit verbautem DVD-Brenner und einem größeren 6-Zellen-Akku wird es auch geben. Dieses verfügt dann laut Sony über eine maximale Laufzeit von bis zu 12,5 Stunden, wiegt aber auch 1.145 Gramm.

Das Sony Vaio G wird ab dem 2. Dezember vorerst leider nur in Japan erhältlich sein. Die Preise bewegen sich zwischen 1.850,- und 2.100,- US-Dollar. Wann das Gerät auch in Europa erhältlich sein wird, steht leider noch nicht fest.