News : Arbeitet Apple an einem mobilen MacOS?

, 18 Kommentare

In den vergangenen Monaten rankten sich Gerüchte im Zusammenhang mit Apple in so gut wie allen Fällen immer um die Einführung neuer Hardware. Bis jetzt, denn nun gibt es wieder einmal Neues zu einem Betriebssystem zu vermelden, das das Unternehmen derzeit angeblich entwickelt.

Denn derzeit berichten die englischsprachigen Kollegen von LoopRumors, dass Apple in diesen Tagen angeblich eine abgespeckte Version des Betriebssystems „MacOS X“ für den Einsatz in mobilen Endgeräten entwickle. Verwendet werden soll die Mobil-Version von MacOS angeblich im neuen iPhone oder in einer bislang noch nicht vorgestellten Version des iPods.

Wie die mobile Variante genau aussehen könnte, ist derzeit aber noch nicht bekannt. Wie die Kollegen berichten, haben sie von einer gut informierten Quelle erfahren, dass es mobile Versionen von Safari, dem Webbrowser von MacOS, iMail, iChat und auch iCal enthalten könne. Lauffähig sein soll die abgespeckte Version des Betriebssystems auf Chips aus dem Hause Intel.