News : ComputerBase-Chronik 2006

, 68 Kommentare

Ein Blick in die vergangenen Jahresrückblicke und die Misere ist perfekt. Der erste Ansatz für eine Einleitung ist wie weggefegt. Leere. Ob 2003, 2004 oder 2005, immer hatten uns die vergangenen 12 Monate überrascht, nie hätten wir uns auszumalen gewagt, dass sich die Geschichte auch im nächsten Jahr wiederholen wird.

Und nun, 2006? Wiederholung der Geschichte. Ein Gutes hat die Verwirrung. Die Einleitung ist vorbei und der alljährliche identische Überraschungsabsatz findet an einer anderen Stelle seinen Platz.

Beispielsweise bei der Betrachtung der Besucherzahlen des vergangenen Jahres. So brachten die letzten zwölf Monate einen 42-prozentigen Anstieg der monatlichen Besucher von 2.700.000 im Dezember 2005 auf einen neuen Rekordstand von 3.850.000 im November 2006. Und sollte der heutige Tag nicht vollkommen ohne Besucher über die Bühne gehen, wird der Dezember 2006 auf der Zielgerade nochmals am Vormonat vorbei preschen. Auch bei den Seitenabrufen gab es einen kräftigen Anstieg von gut 14 Millionen Abrufen aus dem Rekordmonat Dezember 2005 auf 22,7 Millionen Seitenabrufe im November 2006 zu verzeichnen. Neben diesen, seit jeher von uns erhobenen Zahlen können wir seit September dieses Jahres dank unserer Kooperation mit der Lycos Europe GmbH endlich auch unabhängige, branchenübergreifend akzeptierte Zahlen der AGOF anbieten. Und diese geben neben Fakten zur Zusammensetzung der Leserschaft auch Auskunft darüber, dass ComputerBase im Monat von 670.000 unterschiedlichen realen Personen besucht wird. Weitere Informationen finden sich in unseren Mediadaten.

Nicht nur die gestiegenen Besucherzahlen haben für einen steilen Anstieg des HTTP- und FTP-Traffics in den vergangenen zwölf Monaten gesorgt. Auch die Tatsache, dass wir hin und wieder heiß erwartete Spiele-Demos zum Download angeboten haben, hat dazu geführt, dass sich das von Lesern angefragte Datenvolumen an unsere Server im vergangenen Jahr von 17,42 Terabyte auf 39,45 Terabyte mehr als verdoppelt hat. Um dem wachsenden Ansturm in Zukunft auch in Stoßzeiten noch besser gerecht zu werden, steht deshalb im Jahre 2007 aller Voraussicht nach ein Ausbau unserer 100-MBit-Server-Anbindung an.

Wirft man einen Blick auf die meistgelesenen Meldungen und Artikel des Jahres, offenbaren sich ein paar interessante Erkenntnisse. Erstmals in der Geschichte hat es eine Meldung geschafft, noch im Jahr des Erscheinens den 1. Platz unter allen bisher auf ComputerBase veröffentlichten Meldungen einzunehmen. Bisher war der Spitzenplatz einer Nachricht frühestens im Folgejahr, größtenteils durch Zugriffe über Suchmaschinentreffer, vergönnt. Doch 2006 erklomm die Ankündigung „Futuremark stellt 3DMark06 vor“ die höchste Treppenstufe und stieß „ComputerBase Mozilla Optimizer eingestellt“ aus dem Jahre 2004 vom ersten Platz. Die Plätze zwei und drei im Jahre 2006 ergatterten die Meldungen mit den Titeln „Microsoft Windows Media Player 11 erhältlich“ und „Windows Live Messenger 8: Neue Version“ und belegten zugleich die Plätze vier und fünf in der ewigen Bestenliste. Insgesamt schafften es sieben Veröffentlichungen aus 2006 in die ewigen News-Top-25 – so viele wie nie zuvor.

Auch der Blick in die Zugriffszahlen der Artikel spiegelt die explodierten Besucherzahlen des vergangenen Jahres wider, denn auch hier preschten Tests und Berichte aus 2006 rekordverdächtig zielstrebig an die Spitze der Rangliste und ließen einige Evergreens, die seit Jahren mehrere zehntausend Leser gefunden haben, alt aussehen. So konnte unser Test ATi Radeon X1800, X1600 und X1300 aus dem Jahre 2005 seinen Spitzenplatz zwar noch knapp verteidigen. Doch schon auf dem zweiten Platz konnte sich der umfangreiche ComputerBase-Test zu GeForce 7600 GT, 7900 GT und 7900 GTX festsetzen. Auf den zweiten Platz in 2006 und den vierten Platz insgesamt schaffte es der Artikel „Intel Core 2 Duo E6700 und E6600“, gefolgt von den Artikeln „MSI GeForce 7600 GS“ und „nVidia GeForce 8800 GTX“ auf den Plätzen drei und vier (2006) respektive acht und neun (insgesamt). Platz neun in nicht einmal zwei Monaten; auch nach reichlicher Überlegung ist uns kein Artikel eingefallen, der in so kurzer Zeit so viele Zugriffe verzeichnen konnte wie der Bericht zur GeForce 8800 GTX. Die Artikel-Top-5 komplettiert mit dem Titel „Point of View GeForce 7800 GS AGP“ ein weiterer Grafikkarten-Test.

Unverändert, wenn auch mit kleineren Schritten, hat der Browser Firefox weiter an Marktanteilen hinzugewonnen. Knapp 50 Prozent zum Jahresende 2005 stehen aktuell etwas über 55 Prozent gegenüber. Dabei war die Veröffentlichung des Internet Explorers 7.0 in einer Beta- und der fertigen Version anhand eines kleinen Rückgangs der Firefox-Nutzer ab Oktober 2006 durchaus in unseren Statistiken wiederzufinden. Der Opera-Browser musste in 2006 leicht Federn lassen und verlor über das Jahr hinweg gut ein Prozent von sieben auf sechs Prozent ComputerBase-Leser-Anteil.

Bei den Betriebssystemen ist die Sache weiterhin klar. 96,43 Prozent setzen auf Software aus Redmond (88,54 Prozent Windows XP), 1,55 Prozent auf Linux und gut ein Prozent auf eine Lösung von Apple. Leser mit einem installierten MacOS waren 2006 somit erstmals spürbar auf ComputerBase vertreten. Bei den Bildschirmauflösungen konnte 1280x1024 (46 Prozent) weiter gegenüber 1024x768 (26 Prozent) an Boden gut machen. Mittlerweile nutzen rund 11 Prozent eine Auflösung die über 1280x1024 liegt.

Schließen möchten wir den Zahlen-Reigen in unserem kleinen Jahresrückblick mit einem ebenfalls obligatorischen Abschnitt: Unseren Danksagungen. Wir möchten uns auch für die vergangenen 365 Tage im Jahre 2006 an erste Stelle herzlichst bei unseren aktiven und passiven Stammlesern sowie zufälligen Besuchern für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die vielen Vorschläge und konstruktive Kritik bedanken. Auch gilt unser Dank ein weiteres Mal den vielen Foren-Moderatoren, die das in diesem Jahr gigantisch gewachsene Forum (und die Kommentare) auch in rauen Gewässern stets auf Kurs gehalten haben. Nein, man kann es nicht immer allen recht machen. Aber was zählt, ist das Gesamtergebnis. Und das stimmt zweifellos. aki, b-runner, blümli, Boron, Brigitta, DunkelAngst, Fiona, Green Mamba, Noxman, olly3052, phil., PuppetMaster, QUEEN, Shagrath, Stewi (Administrator), TeddyBiker, The Prophet, Tiguar und Toaster: Danke!

Nun aber Schluss der vielen Worte. Wir wünschen allen Lesern einen guten Rutsch ins kommende Jahr 2007!

Das ComputerBase-Team