News : ICQ 6 Preview für registrierte Tester

, 171 Kommentare

Nachdem viele Nutzer schon seit einigen Tagen über die mangelnde Performance ihres ICQ-Messengers klagen und auch die Seite zeitweise nicht wirklich erreichbar war, scheint des Rätsels Lösung gefunden zu sein. Die Macher haben Version 6 als Preview auf ihrer Homepage zur Verfügung gestellt.

Die neue Version hat ein verändertes Oberflächendesign und bietet einige Optimierungen. So soll vor allem das „Quick IM“, also einfaches und schnelles versenden einer Nachricht, jetzt noch einfacher und schneller zu handhaben sein. Auch der Zugriff auf bisher ungelesene Nachrichten wurde vereinfacht, was auch die Gruppen-Sitzungen einschließt. Dazu öffnet sich jetzt nur noch ein Nachrichtenfenster, in welchem man dann die unterschiedlichen Gesprächspartner findet – Tabbed Browsing hat als Einzug in ICQ gehalten, welches nun wohl als „Tabbed Messaging“ durchgehen soll, wahlweise aber auch beim alten Mehrfachfenster-System bleibt. Viele Neuerungen, die die finale Version von ICQ 6 dann beinhalten wird, werden aber erst nach und nach integriert. Eine Liste der Features gibt es auf der Preview-Seite von ICQ 6.

ICQ 6 Preview - „Tabbed Messaging“
ICQ 6 Preview - „Tabbed Messaging“

Die neue Version benötigt Windows XP und den installierten Flash Player der Version 7 oder höher. Warum genau man diese benötigt, sieht man bereits Sekunden nach Start der Installationsdatei: eine Flash-Animation lädt zur Installation ein. Hat man diese dann hinter sich gebracht, präsentiert sich ICQ 6 in einem grellen Grün, welches man in der Preview leider nicht ändern kann. Dazu ist das ganze Programm sehr aufdringlich, wird einem, sofern man nicht aufpasst, doch gleich die ICQ-Homepage als Startseite in den Browser gepackt und die installierte Firewall fängt prompt die Datei aolexplorer.exe ab, welche versucht, sich mit dem Internet zu verbinden.

Leider kommt derzeit nicht jeder an diese Preview-Version, auch wenn sie deutlich sichtbar direkt auf der Startseite beworben wird. Nur nach vorheriger Registrierung oder auf Einladung eines vor Veröffentlichung registrierten Freundes geht es – warum auch immer. Auch lässt die Performance der ganzen Seite in diesem Bereich zeitweise sehr zu wünschen übrig, so dass diese Version eher zwangsweise nur für wenige Leute zur Verfügung steht. Sollten allerdings die Punkte der Feature-Liste abgearbeitet werden und auch sonst weitere Optimierungsschritte unternommen werden, dürfte ICQ 6 eine Verbesserung zum Vorgänger darstellen.