11/18 Nikolaus-Gewinnspiel 2006 : 52 Mal Socken stopfen

, 362 Kommentare

ATi

Zwei Grafikkarten mit Radeon X1650 Pro aus dem Mid-Range-Segment hat uns ATi (bzw. AMD) zur Verfügung gestellt. Sowohl das Modell von GeCube, als auch die Variante von TuL/PowerColor verfügen über 256 Megabyte GDDR3-Speicher, Dual-Link-DVI und setzen auf das PCI-Express-Interface.

Als Chip kommt auf der Radeon X1650 Pro der in 80 nm gefertigte RV560, der mit 600 MHz getaktet ist und über acht Pixel-Pipelines mit je drei Pixel-Shader, acht ROPs und acht Vertex-Shader verfügt, zum Einsatz. Der Aufbau eines CrossFire-Verbundes ist ohne Kabelverbindung direkt über den PCI-Express-Bus möglich.

Frage GeCube Radeon X1650 Pro: Welches der folgenden drei Gaming Features ist ein besonderes Merkmal der ATI Radeon X1000 Serie und somit auch mit einer X1650Pro verfügbar?

  • 4x Anti-Aliasing (AA)
  • High Dynamic Range (HDR) Lichteffekte mit gleichzeitigem Anti-Aliasing
  • Unterstützung von HD Gaming Auflösungen
Antwort einsenden
So wird's gemacht
E-Mail an: nikolaus@computerbase.de
Betreff ATi GeCube
Bitte auf Betreff, Account-Name und Antwort achten!

Frage PowerColor Radeon X1650 Pro: Die preiswerte Radeon X1650 Pro kann auf einem CrossFire-kompatiblen Mainboard kostengünstig mit einer zweiten X1650 Pro zu einem CrossFire-Grafiksystem mit zwei Grafikkarten ausgebaut werden. Wie kann der Kunde von einer zweiten Grafikkarte in einem CrossFire-System profitieren?

  • Er kann eine zweite Radeon X1650 PRO-Karte einsetzen, um die Gesamtperformance der Grafiklösung zu steigern.
  • Er kann eine zweite Radeon X1650 PRO Grafikkarte einsetzen, um die Darstellungsqualität durch mehrfaches Antialiasing und gleichzeitiges HDR-Rendering weiter zu steigern.
  • Er kann in Kürze eine zweite beliebige Radeon Grafikkarte für Physikberechnungen in einem CrossFire-Verbund nutzen.
  • Der Kunde profitiert von allen oben genannten Vorteilen und sollte deshalb schon beim Mainboard-Kauf auf CrossFire-Kompatibilität achten.
Antwort einsenden
So wird's gemacht
E-Mail an: nikolaus@computerbase.de
Betreff ATi PowerColor
Bitte auf Betreff, Account-Name und Antwort achten!

Auf der nächsten Seite: expert